Sie sind hier: Startseite Zertifikat Nachhaltigkeit Programm für Studierende

Programm für Studierende

Headerbild-Programm-fuer-Studierende.jpg

  

Das Zertifikat Nachhaltigkeit ist ein freiwilliges, zusätzliches Lehrangebot am Zentrum für Schlüsselqualifikationen und richtet sich an alle Studierenden der Universität Freiburg. Das Programm umfasst insgesamt 14 ECTS-Punkte und gliedert sich in  Grundlagen-, Wahl-, und Praxisbereich. Die einzelnen Bereiche werden in den kommenden Semestern Schritt für Schritt eingeführt.

Im WS 2021/2022 beginnt das Programm mit dem Grundlagenbereich. Dieser besteht aus zwei Lehrveranstaltungen: der Vortragsreihe Alles im Blick? Interdisziplinäre Vortragsreihe Nachhaltigkeit (2 ECTS-Punkte) und der Grundlagenveranstaltung Nachhaltigkeit: interdisziplinär und reflexiv (4 ECTS-Punkte). Die Vortragsreihe ist öffentlich. Beide Veranstaltungen finden im WS 2021/22 online (live) statt.

 

  

Infografik-Zertifikat-Nachhaltigkeit.jpg

  

Lernziele

Teilnehmende an den Lehrveranstaltungen des Zertifikat Nachhaltigkeit lernen:

  • Perspektiven auf Nachhaltigkeit aus natur-, sozial- und geisteswissenschaftlichen sowie technischen Perspektiven
  • Interdisziplinäres und reflexives Denken und Arbeiten an Nachhaltigkeitsfragen
  • kritische Reflektion eigenen und gesellschaftlichen Handelns
  • Gestaltungskompetenzen und verantwortungsbewusstes Handeln

 
Die Lernziele der einzelnen Lehrveranstaltungen finden Sie in HISinOne.

Zielgruppe

Das freiwillige und zusätzliche Angebot richtet sich an alle Studierenden, die an der Universität Freiburg immatrikuliert sind. Die Vortragsreihe ist öffentlich.

Belegung: Termine und Verfahren WS 2021/22

Die Belegung der Lehrveranstaltungen im Grundlagenbereich (Vortragsreihe und/oder Grundlagenveranstaltung) ist ab Mo, 11.10.2021 09:00 Uhr bis Mi, 13.10.2021 23.59 Uhr über HISinOne möglich. Die Verteilung der Plätze findet am 14.10.2021 bis 12 Uhr statt (via Losverfahren). Ab 14.10.2021, 12 Uhr, bis 3 Tage vor Start der jeweiligen Veranstaltung werden ggfs. freie Plätze und Wartelistenplätze per Windhundverfahren vergeben. 

Plätze für die Veranstaltungen im Grundlagenbereich werden im WS 2021/22 im Rahmen einer 3-tägigen Belegphase mit Abgabe von Belegwünschen vergeben, wobei der Zeitpunkt der Abgabe des Belegwunsches keine Rolle spielt). In diesen drei Tagen können die Belegwünsche jederzeit eigenständig storniert oder geändert werden. Am Ende der Belegphase (Vergabetag 14.10.2021 bis 12 Uhr) werden die Plätze zugeteilt. Liegen für eine Veranstaltung mehr Belegwünsche als zu vergebende Plätze vor, werden die freien Plätze verlost (zeitpunktunabhängiges Losverfahren).

Danach (ab 14.10.2021 12 Uhr) findet eine Windhundphase statt, bei der freie Plätze und Wartelistenplätze sofort nach Abgabe des Belegwunsches zeitpunktabhängig vergeben werden: D.h. sofern es noch freie Plätze gibt, erfolgt die Zulassung direkt, auch Abmeldungen werden sofort wirksam. Falls keine Plätze mehr frei sind, können Sie sich für die Warteliste eintragen. Studierende auf der Warteliste haben keinen zwingenden Anspruch auf die Teilnahme in der entsprechenden Veranstaltung.

Teilnahmebedingungen

Für die Teilnahme an Lehrveranstaltungen des Zertifikats Nachhaltigkeit gelten folgende Teilnahmebedingungen:
https://www.zfs.uni-freiburg.de/de/bok-sq-mpk-teilnahmeinformationen-und-bedingungen

Abmeldung

Ab- und Ummeldungen können Sie in der Belegphase vom 11.10.2021 – 13.10.2021 und vom 14.10.2021 ab 12 Uhr bis 3 Tage vor jeweiligem Veranstaltungsbeginn eigenständig vornehmen, sie werden sofort wirksam.

  • Vortragsreihe (online im WS 2021/22)
    Die Vortragsreihe beginnt am 20.10.2021.
    Sollten Sie sich ab dem 18.10.2021 noch abmelden, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an abmeldung@zfs.uni-freiburg.de. Abmeldungen ab diesem Datum sind nur in Ausnahmefällen aufgrund von zwingenden, das Studium betreffenden Gründen möglich.
  • Grundlagenveranstaltung (online im WS 2021/22)
    Die Grundlagenveranstaltung beginnt am 17.12.2021.
    Sollten Sie sich ab dem 15.12.2021 noch abmelden müssen, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an abmeldung@zfs.uni-freiburg.de. Abmeldungen sind nur in Ausnahmefällen aufgrund von zwingenden, das Studium betreffenden Gründen möglich.

 

Um Ihren Platz zu stornieren, rufen Sie die HISinOne-Seite der betreffenden Veranstaltung auf und wählen die Option ab-/ummelden. Daraufhin müssen Sie die Abmeldung im neu geladenen Fenster bestätigen. Sie können Ihre Stornierung anschließend im Menü Mein StudiumMeine Belegungen und Prüfungsanmeldungen kontrollieren. Abmeldungen werden sofort wirksam.

Anrechnung/Anerkennung

Bachelor of Arts (B.A.), Bachelor of Science (B.Sc.), Zwei-Hauptfächer-Bachelor:
Die im Rahmen des Zertifikatsprogramms Nachhaltigkeit erfolgreich erbrachten Leistungen sind für den BOK-Bereich des ZfS (B.A. = Bestandteil des Ergänzungsbereichs, 2-HF-Bachelor = Bestandteil der Option Individuelle Studiengestaltung, B.Sc.=externer BOK-Bereich) verwendbar. Die Verbuchung der Leistungen im BOK-Bereich erfolgt auf Antrag beim ZfS. Bitte senden Sie uns nach erfolgreicher Teilnahme eine E-Mail mit Angabe des Veranstaltungstitels und Ihrer Matrikelnummer an zertifikat-nachhaltigkeit@zfs.uni-freiburg.de.

Master und Staatsexamen:
Bitte klären Sie vor einer Teilnahme mit Ihrer Studienfachberatung/Ihrer Studiengangkoordination, ob eine oder mehrere Lehrveranstaltung/en in Ihrem Studiengang angerechnet werden kann bzw. können: maßgeblich ist die entsprechende Prüfungsordnung Ihres Studienganges.

Ablauf des Zertifikatprogramms

  • Die Lehrveranstaltungen sind unabhängig voneinander belegbar, es gibt keine vorgegebene Reihenfolge. Eine Ausnahme gilt für die Belegung im Wahlbereich 1 (Beginn im SoSe 2022): hierfür ist die erfolgreiche Teilnahme an der Vortragsreihe oder der Grundlagenveranstaltung notwendig.
  • Es gibt keinen vorgegebenen Zeitrahmen innerhalb dem das Zertifikatsprogramm absolviert werden muss. Ein Einstieg in das Zertifikat Nachhaltigkeit ist zu jedem Semester möglich.
  • Studierende können selbst entscheiden, an wie vielen Lehrveranstaltungen sie teilnehmen möchten
  • Es besteht keine Pflicht, das Programm komplett zu belegen. Studierende können (sofern es ausreichend Plätze gibt) auch mehr als die für das Zertifikat geforderten 14-ECTS-Punkte erwerben.
  • Wenn alle Elemente erfolgreich belegt wurden, wird das Zertifikat vom Zentrum für Schlüsselqualifikationen ausgestellt.

Wahlbereich ab SoSe 2022

Die erfolgreiche Teilnahme an mindestens einem der beiden Lehrangebote des Grundlagenbereichs ist Voraussetzung für die Teilnahme an Wahlbereich 1 (Beginn im SoSe 2022). Für die Teilnahme an Wahlbereich 2 sind keine Voraussetzungen notwendig. Um das Zertifikat erfolgreich zu erwerben, nehmen Sie an einer Lehrveranstaltung im Umfang von 4 ECTS-Punkten aus dem Wahlbereich 1 oder 2 teil.

Bitte warten Sie auf weitere Informationen zu den Lehrveranstaltungsangeboten, die im SoSe 2022 anlaufen und sehen bis dahin von Anfragen ab. Die Informationen werden rechtzeitig vor Beginn des SoSe 2022 hier eingepflegt.

Praxisbereich ab WS 2022/23

Um das Zertifikat erfolgreich zu absolvieren, erwerben Sie im Praxisbereich 4 ECTS-Punkte. Bitte warten Sie auf weitere Informationen zu den Lehrveranstaltungsangeboten des Praxisbereichs, die im WS 2022/23 anlaufen und sehen bis dahin von Anfragen ab. Die Informationen werden rechtzeitig von Beginn des WS 2022/23hier eingepflegt.

Zertifikaterwerb

Studierende die den vollen Umfang des Zertifikatprogramms (14 ECTS-Punkte verteilt auf drei Bereiche) belegt haben, erhalten vom Zentrum von Schlüsselqualifikationen ein Zertifikat. 

 


Ansprechpartner*innen

Christoph Pfisterer
Projektkoordination Zertifikat Nachhaltigkeit
Universitätsstraße 9
79098 Freiburg

Victoria Klotz
Programmkoordination Zertifikat Nachhaltigkeit
Universitätsstraße 9
79098 Freiburg