Sie sind hier: Startseite Discover Your Skills - Stärken …

Discover Your Skills (DISK)

Was macht mich aus, was sind meine persönlichen Stärken, wie kann ich diese einsetzen und entfalten, um meine Ziele, Ideen und Vorhaben zu verwirklichen?

 

Logo quadratisch transparent

Unser DISK-Modul bietet Ihnen den Raum, Ihre Stärken und Potenziale zu entdecken und in der Praxis zu erproben: Wir begleiten Sie im strukturierten Stärkentraining beim Einsetzen Ihrer Stärken im eigenen Studienalltag, bei der Berufsorientierung oder der persönlichen Entwicklung. Sie erhalten Grundlagen, mit denen Sie Ihre Lebensbereiche gelingend gestalten können.

Das Modul (Umfang 4 ECTS-Punkte, BOK-Bereich)

Die praktischen Erfahrungen aus dem Modul, das Feedback in Peergruppen und das aufgebaute Know-How bilden die Grundlage, dass Sie Ihr persönliches Stärkenprofil für aktuelle und zukünftige Herausforderungen nutzen. Sie wissen, wie sich Ihre Stärken auf Ihr Verhalten auswirken und können persönliche Fragen rund um Studium und Beruf stärkenbasiert angehen.

Das Modul legt die Basis für die Weiterentwicklung Ihres Stärkenprofils auch nach Ende Ihrer Teilnahme. Ausgehend von den Annahmen der Positiven Psychologie führt die Förderung persönlicher Stärken zu mehr Zufriedenheit und leistet einen Beitrag, einzelne Individuen aber auch die Gesellschaft als Ganzes voranzubringen.

Das Stärkentraining erfolgt in vier Phasen:

  • Eigene Stärken bewusst machen: Einführung in die Arbeit mit dem Charakterstärken-Modell (Positive Psychologie). Durchführung des Selbsteinschätzungs-Fragebogens VIA (Values in Action). Erste Übungen zum Bewusstmachen der eigenen Stärken, Bildung von Peergruppen
  • Eigene Stärken entdecken: Beobachtungs- und Reflexionsaufgaben in alltagsbezogenen Kontexten, begleitende Peergruppen-Coachings
  • Eigene Stärken einsetzen:
    Erprobung der Stärken in frei ausgewählten Kontexten: Studium, persönliche Entwicklung oder berufliche Orientierung (unterstützt durch Angebote der IHK Südlicher Oberrhein und der Bundesagentur für Arbeit), Herausforderungen stärkenbasiert meistern
  • Eigene Stärken nachhaltig weiterentwickeln:
    Einsatz und Reflexion der erlernten Methoden für die Gestaltung von künftigen Vorhaben, Ideen und Zielen
  • „Ich fand es sehr schön, dass dieses Seminar ganz anders als die meisten Lehrveranstaltungen aufgebaut war und man sehr viel für sich selbst und die persönliche Entwicklung im Leben mitnehmen konnte!“
  • „Vielen Dank! Sie haben echt eine schöne und hilfreiche Veranstaltung geleitet, die langfristige, positive Effekte auf mich haben wird.“
  • „Ich fand den Kurs insgesamt sehr spannend und hilfreich. Er hat meine Erwartungen insgesamt erfüllt und ich werde ihn definitiv anderen empfehlen! Der Arbeitsaufwand war auch angemessen und gut unterzubringen.“
  • „Die Veranstaltung hat mir dabei geholfen meine eigenen Stärken zu entdecken und kennen zu lernen. Durch die verschiedenen Wochenaufgaben habe ich schrittweise gelernt meine Stärken herauszufinden, wahrzunehmen, ein zusetzen und weiter zu entwickeln. Alle meine Erwartungen an die Veranstaltungen haben sich erfüllt. Durch die Veranstaltung konnte ich eine grundlegende Veränderung meines „Stärken“-Begriffs feststellen, welcher sich zu Beginn vor allem auf berufliche Stärken einschränkte. Die in der Veranstaltung absolvierte Fremdeinschätzung meiner Stärken durch Freunde und Familie, sowie der Austausch in der Peergruppe empfand ich als unglaublich spannend und hilfreich, denn diese zeigten mit das Stärke vor allem subjektiv und von allen unterschiedlich wahrgenommen wird. Insgesamt hat mir das Seminar insbesondere dabei geholfen, mich selbst besser kennen zu lernen und dieses neu gewonnene Wissen auch in der Zukunft zu nutzen, sei es für meinen beruflichen Werdegang oder meine persönliche Weiterentwicklung“
  • „Besonders gut hat mir der Austausch in den Breakout-Sessions [Anm. in Zoom] und im Peer-Coaching gefallen. Man konnte nicht nur gemeinsam über die Stärken nachdenken, sondern auch andere Leute kennenlernen, die ganz andere Stärken haben als man selbst. Das fand ich sehr bereichernd.“
  • „Auch Charaktereigenschaften und Stärken, welche ich anfangs eher als Schwäche eingeordnet hätte, stellten sich als Stärken heraus. […) Insgesamt kann man wohl sagen, dass mich diese Veranstaltung sehr viel selbstbewusster gemacht hat. In meinem Alltag bin ich nun in der Lage, Dinge stärkenbasiert anzugehen, was mir einiges erleichtert und vieles dadurch auch mehr Spaß macht. Auch in meiner Berufswahl hat mich das Seminar wortwörtlich bestärkt. Durch das Erkennen, welche Stärken ich habe, war es mir möglich, zu erkennen, dass ich auch im Beruf viel mehr Möglichkeiten habe, wenn ich die Berufswahl stärkenbasiert angehe.“

weitere Informationen

Bachelor-Studierende aller Fachrichtungen, Restplätze für Studierende aller Studiengänge (z.B. Master, LAS, Staatsexamen). Erfahrungsbasiertes und reflexives Lernen steht im Mittelpunkt. Als Teilnehmer*in bringen Sie die Bereitschaft und Offenheit mit, sich auf diesen Prozess einzulassen und in Peergruppen persönliches Feedback zu geben und nehmen.

Das Modul umfasst 4 ECTS-Punkte. Sie absolvieren das Modul erfolgreich, wenn Sie folgende Leistungen erbringen: regelmäßige Online-Meetings mit Übungen, Führen eines LOG-Buches, Teilnahme an den Peergruppen-Coachings und Erstellen eines Lernportfolios.

Die Anmeldung findet im Rahmen der Belegung für BOK-Lehrveranstaltungen am ZfS statt. Weitere Informationen finden Sie unter Belegung und Abmeldung.

Kooperationspartner

kooperationspartner   Kooperationspartner3.jpg