Sie sind hier: Startseite Praxis- und Praktikumsmodule Von der Uni in den Beruf

Von der Uni in den Beruf

Vortragsreihe der Universität Freiburg in Kooperation mit der Agentur für Arbeit Freiburg

Die Vorträge finden jeweils donnerstags von 18:15 bis 19:45 Uhr im Kollegiengebäude III, HS 3044 statt.

Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig. Die Veranstaltungen sind kostenlos und für Studierende aller Fachrichtungen offen.

Die Vortragsreihe wird veranstaltet von:

Universität Freiburg

Service Center Studium
www.studium.uni-freiburg.de

Zentrum für Schlüsselqualifikationen (ZfS)
www.zfs.uni-freiburg.de

Bundesagentur für Arbeit

Agentur für Arbeit Freiburg
www.arbeitsagentur.de

Im Folgenden finden Sie Informationen zu den Veranstaltungen.

Inhalt bzw. Kurzbeschreibung:

Eine selbständige Tätigkeit bietet die Möglichkeit, eigene Ideen zu verwirklichen und ohne Vorgesetzte/n eigenverantwortlich und unabhängig zu arbeiten.
Unternehmensgründungen sind vor allem dann erfolgreich, wenn sie wohl überlegt und sorgfältig geplant sind.

Der Vortrag skizziert, welche Überlegungen, Planungen und Fragen Sie auf dem Weg in die Selbständigkeit unterstützen. Bringe ich die notwendigen persönlichen Voraussetzungen mit und wie kann ich Schwächen ausgleichen? Wer kann mich beraten? Wie präzisiere ich meine Geschäftsidee? Wie lerne ich den Markt kennen? Wie plane ich mein Vorhaben, welches sind die wichtigsten Elemente des Planungsinstrumentes Businessplan? Darüber hinaus wird aufgezeigt, welche Qualifizierungs- und Unterstützungsangebote das Gründerbüro der Universität bereithält, welche Förderprogramme von Bund und Land gezielt innovative Produkt- und Dienstleistungsideen fördern und welche Netzwerkangebote und -initiativen zur Verfügung stehen.

Referent:


Dr. Philipp Julian Köster
MBA, Abteilungsleiter, Gründerbüro der Zentralstelle für Technologietransfer, Universität Freiburg

Veranstalter:

Zentrum für Schlüsselqualifikationen

Tag und Uhrzeit:

Donnerstag, den 16.11.2017, 18:15 - 19:45 Uhr

Veranstaltungsort:

Kollegiengebäude III, HS 3044

Gebühren:

keine

Anmeldung:

nicht erforderlich

Vortragsfolien:

werden noch veröffentlicht

Inhalt bzw. Kurzbeschreibung:

Für viele (Geistes-)Wissenschaftler/innen ist das oben skizzierte Berufsfeld der Grund für ihr Studium. Aufbauend auf ein grundständiges Studium etwa der ethnologischen, kunsthistorischen oder naturhistorischen Wissenschaften gibt es bislang nur durch Volontariate an Museen oder zusätzliche bzw. aufbauende Studiengänge der Museumswissenschaften oder Museologie Möglichkeiten, Kompetenzen zum Beruf in Museen, Ausstellungen oder Sammlungen zu erwerben. Diese Kompetenzen für den Museumsberuf sind bislang in Deutschland wenig strukturiert und nicht normiert.

An der Universität Freiburg wird derzeit das bundesweit erste wissenschaftliche Weiterbildungsprogramm museOn | weiterbildung & netzwerk entwickelt, das in einem Baukastensystem Angebote zum Berufsfeld Museum / Ausstellungen / Sammlungen definieren wird. Da dieses Berufsfeld äußerst heterogen ist und unter-schiedlichste Fachbereiche vom Management über Kulturgeschichte bis hin zur Informationstechnologie umfassen kann, darf Aus- und Weiterbildung nur modular gedacht werden.

Der Vortrag wird das Berufsfeld beschreiben und darüber hinaus die Möglichkeiten entsprechender Qualifizierung zusammenstellen. Es wird im Anschluss ausreichend Gelegenheit geben für Diskussionen und Raum für Fragen und Austausch.

Referent:

Dr. Christian Wacker, Wissenschaftlicher Projektleiter, museOn | weiterbildung & netzwerk, Universität Freiburg

Veranstalter:

Zentrum für Schlüsselqualifikationen

Tag und Uhrzeit:

Donnerstag, den 11.01.2018, 18:15 - 19:45 Uhr

Veranstaltungsort:

Kollegiengebäude III, HS 3044

Gebühren:

keine

Anmeldung:

nicht erforderlich

Inhalt bzw. Kurzbeschreibung:

Mit einem schlüssigen Kompetenzprofil stärken Sie Ihre Ausgangslage auf dem Weg von der Uni in den Beruf. Denn wer seine fachlichen Fähigkeiten und persönlichen Stärken klar benennen kann, den eigenen Standort und die berufliche Perspektive kennt,bringt sich im Bewerbungsprozess in eine gute Position.

Von den Methoden zur Erstellung eines persönlichen Kompetenzprofils über die Wahl der Bewerbungsstrategie, der Gestaltung einer professionellen Bewerbung, bis hin zu Tipps für das Bewerbungsinterview - der Vortrag sensibilisiert Sie für die wichtigsten Belange bei Ihrem Berufseinstieg.

Referentin:

Tamira Chu, Diplom-Betriebswirtin und Coach,
Zentrum für Schlüsselqualifikationen der Universität Freiburg

Veranstalter:

Zentrum für Schlüsselqualifikationen

Tag und Uhrzeit:

Donnerstag, den 18.01.2018, 18:15 - 19:45 Uhr

Veranstaltungsort:

Kollegiengebäude III, HS 3044

Gebühren:

keine

Anmeldung:

nicht erforderlich

Vortragsfolien:

werden noch veröffentlicht