Sie sind hier: Startseite Praxis- und Praktikumsmodule Modul "Praktikum plus" Ablauf und ECTS-Punkte

Ablauf und ECTS-Punkte

Voraussetzung

Wenn Sie am ZfS-Praktikumsmodul teilnehmen möchten, müssen Sie zum Zeitpunkt der Belegung bereits eigenständig einen Praktikumsplatz gefunden haben und bis zum Praktikumsstart, jedoch allerspätestens bis zum Reflexionsworkshop bzw. nach dem Praktikum eine Kopie Ihres schriftlichen Praktikumsvertrags am ZfS vorlegen.

Bitte beachten Sie, dass Ihr Praktikum erst nach der Bearbeitung der Aufgaben in ILIAS beginnen darf! Anderenfalls ist keine erfolgreiche weitere Teilnahme am Modul möglich. Die Belegung für das Modul muss bis spätestens 3 Wochen vor Start des Prakikums über das ZfS erfolgt sein.

Empfehlung

Wir empfehlen das Praktikumsmodul vor allem Bachelor-Studierenden, die in ihrem Hauptfach kein Pflichtpraktikum absolvieren müssen. Bei der Wahl Ihres Praktikums (Stelle bzw. Aufgabenfeld) gibt es von unserer Seite aus keine Vorgaben.

Obligatorische Elemente

Ablauf Praktikum plus_klein

Zum Vergrößern bitte anklicken

Sie suchen sich eigenständig ein Praktikum von 4 oder 6 Wochen Dauer in Vollzeit (bzw. bei Teilzeit Nachweis von mindestens 140 bzw. 210 Stunden) im In- oder Ausland. Nähere Informationen zur Praktikumssuche finden Sie hier.

Bis spätestens 3 Wochen vor Praktikumsstart geben Sie einen Belegwunsch in HISinOne für die Veranstaltung „Praktikum plus – Start in ILIAS“ ab. Gleichzeitig müssen Sie das Formblatt Belegung (siehe Download-Bereich) ausfüllen und am ZfS abgeben. Auf Basis der Daten im Formblatt Belegung erhalten Sie den Zugang zum Online-Bereich des Moduls in ILIAS. Dort finden Sie Aufgaben, die Sie bis spätestens 14 Tage vor Praktikumsstart bearbeiten und über ILIAS abgeben müssen.

Bitte beachten Sie, dass Ihr Praktikum erst nach der erfolgreichen Abgabe der Aufgaben und deren positiver Überprüfung durch das ZfS beginnen darf. Anderenfalls ist keine erfolgreiche weitere Teilnahme am Modul möglich.

Sie reichen eine Kopie des Praktikumsvertrages am ZfS ein. Sollte Ihr/e Praktikumsgeber/in kein eigenes Vertragsformular haben, so können Sie unseren Mustervertrag (siehe Download-Bereich) verwenden lassen. Die Abgabe des Vertrages ist verpflichtend und muss allerspätestens zum Reflexionsworkshop erfolgen, bei der Teilnahme an der Online-Reflexion entsprechend nach dem Praktikum/vor der Online-Reflexion.

In ILIAS finden Sie einen Ablaufplan für das Modul, arbeitsrechtliche Informationen, Tipps für ein erfolgreiches Praktikum sowie die vorbereitenden Aufgaben für Ihr Praktikum zu folgenden Themen: Kriterien für die Arbeitszufriedenheit, Bestandsaufnahme der eigenen Fähigkeiten und Stärken in Form eines Kompetenzprofils sowie die Formulierung und Überprüfung des Praktikumsziels. Die Bearbeitung der Aufgaben nimmt ca. 8 Stunden in Anspruch.

Sie werden während Ihres Praktikums durch das ZfS begleitet. Die Begleitung findet per E-Mail und in ILIAS statt und ist Pflichtbestandteil des Moduls. Näheres zur Begleitung finden Sie hier.

Ein weiteres obligatorisches Element ist das Führen eines Lerntagebuchs. Einen kurzen Hinweis finden Sie hier.

Der Reflexionsworkshop ist ein verpflichtender Präsenztermin, an dem Sie zeitnah nach Beendigung Ihres Praktikums teilnehmen müssen. Mehrere Termine im Jahr stehen dabei zur Auswahl: Sie müssen einen Termin auswählen, einen Belegwunsch für die Veranstaltung „Praktikum plus – Reflexionsworkshop“ in HISinOne abgeben und zum Workshop eine Bescheinigung (vgl. Download-Bereich) der Praktikumsstelle mitbringen. Im Mittelpunkt des Workshops stehen ein reflektierter Erfahrungsaustausch und die Überprüfung der gesetzten Ziele vor Praktikumsstart. Die Termine der Reflexionsworkshops finden Sie im aktuellen ZfS-Programmheft oder hier.

Alternativ können Sie anstatt der Teilnahme am Workshop Reflexionsaufgaben in ILIAS bearbeiten und abgeben. Den Zugang zu ILIAS erhalten Sie nach dem Praktikum und nach Abgabe der Praktikumsbescheinigung.

Die schriftliche Dokumentation dient der abschließenden Reflexion Ihrer Erfahrungen und dem Wissenstransfer. Bei Teilnahme am Reflexionsworkshop muss sie dem ZfS spätestens 14 Tage nach dem Workshop vorgelegt werden und umfasst 5 bis 8 Seiten. Wenn Sie anstatt der Teilnahme am Workshop die Reflexion in ILIAS wählen, gestaltet sich die schriftliche Dokumentation umfangreicher (12 bis 15 Seiten). Näheres siehe schriftliche Dokumentation.

ECTS-Punkte

Wird im Rahmen des Moduls

  • ein 4-wöchiges Praktikum (Nachweis von mindestens 140 Stunden Praktikum) absolviert, werden 6 ECTS-Punkte vergeben.
  • ein 6-wöchiges Praktikum (Nachweis von mindestens 210 Stunden Praktikum) absolviert, werden 8 ECTS-Punkte vergeben.


Bitte beachten Sie auch folgende Hinweise:

  • Dauert das Praktikum länger als 6 Wochen werden keine zusätzlichen ECTS-Punkte vergeben. 
  • Die Vergabe der ECTS-Punkte erfolgt nur, wenn alle oben beschriebenen Elemente erfolgreich absolviert wurden.
  • Das Praktikumsmodul kann nur ein Mal belegt werden.
  • Pflichtpraktika, die für das Haupt- oder Nebenfach absolviert werden, können nicht gleichzeitig für den BOK-Bereich am ZfS angerechnet werden.