Sie sind hier: Startseite Lehrbeauftragte Modul Personale Kompetenz (MPK)

Modul Personale Kompetenz (MPK)

Aus der Schulpraxis in die Universität: Erfahrene Lehrer/innen mit verschiedenen Zusatzqualifikationen und Ausbildungen wie Logopädie, Supervision, Beziehungsgestaltung, Ethik oder Interkulturalität fördern die Auseinandersetzung der Studierenden mit ihrer angehenden Rolle als Lehrer/in.

 

Informieren Sie sich mit einem Klick über die jeweiligen Profile, Ausbildungen, Tätigkeitsfelder und MPK-Veranstaltungen unserer Lehrbeauftragten:

 

beg-c.jpg

Studium/Ausbildung

  • Studium:
    Anglistik und Politikwissenschaft in Freiburg
  • Abschluss:
    Magister Artium, Staatsexamen

Berufserfahrung

  • Seit 1998 Lehrerin für Englisch, Sozialkunde und Geschichte an beruflichen Schulen
    • Oberstudienrätin

Tätigkeitsschwerpunkte

    • Seit 2005 Lehrerin an der Gertrud-Luckner-Gewerbeschule in Freiburg
    • Unterricht in der technischen Oberschule und dem Berufskolleg Fachhochschulreife (Erwachsenenbildung) und in sogenannten „schwierigen“ Klassen (z.B. Berufseinstiegsjahr)
    • Beauftragte für Chancengleichheit
    • Schulartverantwortliche des Berufskollegs Foto und Medien
    • Prüfungsorganisation
    • Schulentwicklungsprozess
    • Pressearbeit
    • Veranstaltungen für Schüler und Schülerinnen zum Thema Prüfungsangst in Zusammenarbeit mit dem Beratungslehrer

Veranstaltung/en im WiSe 2018/19

Veranstaltung/en im SoSe 2018

Kontakt (E-Mail)

PlatzhalterPortrait

Studium/Ausbildung

  • Ausbildung zur Logopädin
  • Lehramtsstudium Sek. I/II

Berufserfahrung

  • Lehramt:
    • Lehrerin an den kaufmännischen Berufsschulen / IBG Lahr
  • Logopädie:
    • Arbeit als Logopädin in freier Praxis
    • Dozentin im Fach Stimme an der Logopädieschule des Uniklinikums Essen
    • Lehrerfortbildungen im Bereich Stimme
    • Durchführung eines Seminars zum Thema (Lehrer-)Stimme am Zentrum für Schlüsselqualifikationen

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Lehrerin für die Fächer Französisch / Deutsch
  • Schulische Lehrerfortbildung im Bereich Stimme
  • Dozentinnentätigkeit am Zentrum für Schlüsselqualifikationen
  • Stimmcoaching

 

Veranstaltung/en im WiSe 2018/19

Veranstaltung/en im SoSe 2018

Kontakt (E-Mail)

eis-m.jpg

Studium/Ausbildung

  • Studium der Philosophie, der Neueren deutschen Literaturgeschichte und der Kath. Theologie in Freiburg/Deutschland, Basel/Schweiz und Belo Horizonte/Brasilien
  • Abschluss: Magister Artium, Diplom; erstes und zweites Staatsexamen für Lehramt an Gymnasien
  • Dissertation an der Philosophischen Fakultät der Uni Freiburg zum Thema: "Menschenrecht und Menschenwürde im Zeitalter der Globalisierung"

Berufserfahrung

  • Lehrtätigkeit im Bereich der Allgemeinbildung an der Gertrud-Luckner-Gewerbeschule in Freiburg (Deutsch/Gemeinschaftskunde, Philosophie, Religion)
  • NGO-Berater für Menschenrechte und Advocacy in Bahia/Brasilien im Rahmen der europäischen Entwicklungszusammenarbeit
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Husserl-Archivs der Uni Freiburg mit Forschungstätigkeit in Brasilien zur interkulturellen Entwicklung der Menschenrechte im Horizont der Globalisierung
  • Lehr- und Seminarveranstaltungen zu den Themen Interkulturalität, Menschenrechte, Globalisierung und Demokratieentwicklung an den philosophischen und kriminalwissenschaftlichen Fakultäten der PUC/Porto Alegre/Brasilien

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Berufliche Erwachsenenbildung (gymnasiale Oberstufe des 2. Bildungsweges, schulische Berufsausbildung und Berufseinstiegsjahr)
  • Interkulturelle Kommunikations- und Methodenkompetenz sowie Planung, Monitoring und Evaluation von interkulturellen Lernprozessen in der Entwicklungszusammenarbeit
  • Interkulturelle Theaterpädagogik (nach Paulo Freire / Augusto Boal)
  • Partizipative Erwachsenenbildung in internationaler Advocacy und Menschenrechtsarbeit
  • Forschungs- und Lehrtätigkeit zu folgenden Themenbereichen: Gegenwartsphilosophie, politische Ethik, Menschenrechte, Globalisierung, Interkulturalität, Wissensmanagement und nachhaltige Demokratieentwicklung

Veranstaltung/en im WiSe 2018/19

Veranstaltung/en im SoSe 2018

Kontakt (E-Mail)

hei-g.jpg

Studium/Ausbildung

  • Studium Lehramt an Gymnasien,
    I. und II. Staatsexamen

Berufserfahrung

  • Lehrerin an beruflichen Schulen:
    Seit 1992 Kaufmännische Schulen Geislingen an der Steige,
    Seit 1996 an der Max-Weber-Schule Freiburg,
    Fächer: Geschichte/Gemeinschaftskunde, Marketing, Kommunikation, Betriebswirtschaft
  • Freie Mitarbeiter bei der Museumspädagogischen Initiative Freiburg und dem Museumsdienst Köln
    Volontärin bei der Rhein Zeitung Koblenz

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Leitung verschiedener Fortbildungen zu den Themen:
    • Methodentraining
    • Projektmanagement
    • Projektkompetenz
  • Aufbau eines neuen Berufsfeldes mit den Schwerpunkten Marketing und Kommunikation
  • Durchführung zahlreicher, langfristiger Projekte und Events

Veranstaltung/en im WiSe 2018/19

Veranstaltung/en im SoSe 2017

Kontakt (E-Mail)

thr-m.jpg

Studium/Ausbildung

  • Dipl.-Ing. (FH) Feinwerktechnik
  • Lehrer/-in i. A. für das gehobene Lehramt an Berufs- und Berufsfachschulen

Berufserfahrung

  • Lehrer an der Gewerblichen und Hauswirtschaftlich-Sozialpflegerischen Schule Emmendingen
  • Projektleiter „Schulmarketing an der GS-Lahr“
  • Zuvor 15 Jahre in verschieden Industrieunternehmen, überwiegend im Bereich der Erwachsenenbildung, angestellt.

Kompetenzen:

  • Entwicklung, Auswahl und Integration von Computer Based Training
  • Konzeption und Durchführung zahlreicher Trainings
  • Ausbildung, Betreuung und Coaching von Trainern
  • strategischer Aufbau von Kompetenzseminaren
  • Entwicklung von Curricula
  • Planung, Aktivierung und Überwachung von Marketingmaßnahmen

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Ausbilder- und Trainerqualifikation (Train the Trainer)
  • Präsentation und Moderation
  • Schul- und Dienstleistungsmarketing

Veranstaltung/en im WiSe 2018/19

Veranstaltung/en im SoSe 2017


    Kontakt (E-Mail)

    wes-g.jpg

    Studium/Ausbildung

    • Geschichte und Germanistik an der Universität Freiburg und Sorbonne Paris
    • Abschluss: M.A. und Staatsexamen
    • Diplom in Themenzentrierter Interaktion (TZI)
    • Beratungslehrerin

    Berufserfahrung

    • Seit 1992 Lehrerin an Beruflichen Schulen
    • Seit 2001 Lehrerin an der Walther-Rathenau-Gewerbeschule in Freiburg

    Tätigkeitsschwerpunkte

    • Unterrichtstätigkeit:
      • Fachschule für Technik (Erwachsenenbildung)
      • Berufskolleg Pharmazie
      • Berufsschule (Elektrotechnik)
    • Schulentwicklung
    • Leitung des Bereichs Allgemeinbildung
    • Beratungslehrerin

    Veranstaltung/en im WiSe 2018/19

    Veranstaltung/en im SoSe 2018

    Kontakt (E-Mail)