Sie sind hier: Startseite Lehrbeauftragte Modul Personale Kompetenz (MPK)

Modul Personale Kompetenz (MPK)

Aus der Schulpraxis in die Universität: Erfahrene Lehrer/innen mit verschiedenen Zusatzqualifikationen und Ausbildungen wie Logopädie, Supervision, Beziehungsgestaltung, Ethik, Interkulturalität oder Erlebnispädagogik fördern die Auseinandersetzung der Studierenden mit ihrer angehenden Rolle als Lehrer/in.

Informieren Sie sich mit einem Klick über die jeweiligen Profile, Ausbildungen, Tätigkeitsfelder und MPK-Veranstaltungen unserer Lehrbeauftragten:

ack-a.jpg

Studium/Ausbildung

  • Studium der Erziehungswissenschaften, Schwerpunkt Sozialpädagogik und Psychologie an der Universität der Bundeswehr München
  • Studium der Gerontopsychologie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
  • Promotion an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Dissertationsthema: Neuropsychologische Testverfahren in der Geriatrie)

Berufserfahrung

  • 2001-2009: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Psychologie IV, Institut für Psychogerontologie der Universität Erlangen
  • 2005-2009: Psychologe am Waldkrankenhaus St. Marien, Erlangen
  • Seit 2009: Lehrkraft für PPSP/SOP, Sozialmanagement (SG) und Pflege
  • Seit 2014: Fachabteilungsleiter „Soziale Berufe“ an der Justus-von-Liebig-Schule-Waldshut

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Unterricht an der Fachschule für Sozialpädagogik und Berufsfachschule für Altenpflege (Schwerpunkte: Psychologie, Psychiatrie, Motorik und Bewegungserziehung)
  • Leitung des Motorikzentrums Waldshut
  • Lehraufträge an den Universitäten Freiburg, Erlangen und der Med. Hochschule Hannover
  • Autor und Herausgeber verschiedener psychologischer Fachbücher, Zeitschriftenartikel und Handreichungen

    Kontakt (E-Mail)

    beg-c.jpg

    Studium/Ausbildung

    • Studium:
      Anglistik und Politikwissenschaft in Freiburg
    • Abschluss:
      Magister Artium, Staatsexamen

    Berufserfahrung

    • Seit 1998 Lehrerin für Englisch, Sozialkunde und Geschichte an beruflichen Schulen
      • Oberstudienrätin

    Tätigkeitsschwerpunkte

    • Seit 2005 Lehrerin an der Gertrud-Luckner-Gewerbeschule in Freiburg
    • Unterricht in der technischen Oberschule und dem Berufskolleg Fachhochschulreife (Erwachsenenbildung) und in sogenannten „schwierigen“ Klassen (z.B. Berufseinstiegsjahr)
    • Beauftragte für Chancengleichheit
    • Schulartverantwortliche des Berufskollegs Foto und Medien
    • Prüfungsorganisation
    • Schulentwicklungsprozess
    • Pressearbeit
    • Veranstaltungen für Schüler und Schülerinnen zum Thema Prüfungsangst in Zusammenarbeit mit dem Beratungslehrer

    Veranstaltung/en im WiSe 2017/18

    Kontakt (E-Mail)

    buh-m.jpg

    Studium/Ausbildung

    • Studium der Anglistik, Germanistik, Politikwissenschaft und Betriebswirtschaftslehre, (M.A. und 1. Staatsexamen)
    • Referendariat am Seminar Freiburg für das berufliche Schulwesen

    Berufserfahrung

    • Seit 2002: Oberstudienrat am Wentzinger-Gymnasium Freiburg
    • 1998-2002: Studienrat an der Justus Liebig Schule Waldshut
    • Schriftsteller (Frankfurter Verlagsanstalt, Piper, Eichborn, BLT)
    • Dreijährige Ausbildung zum Yogalehrer an der Freiburger Yogaschule (FYS)

    Tätigkeitsschwerpunkte

    • Unterricht Gemeinschaftskunde, Deutsch, Englisch
    • Fortbildner Handlungsorientierte Unterrichtsmethoden
    • Durchführung von diversen Pädagogischen Tagen
    • Langjährige Tätigkeit als Verbindungslehrer
    • BOGY-Beauftragter
    • Oberstufenberater
    • Betreuung von Praktikanten und Referendaren
    • Organisation und Durchführung von Studienfahrten und des USA-Austausches

    Veranstaltung/en im SoSe 2017

    Kontakt (E-Mail)

    PlatzhalterPortrait

    Studium/Ausbildung

    • Ausbildung zur Logopädin
    • Lehramtsstudium Sek. I/II

    Berufserfahrung

    • Lehramt:
      • Lehrerin an den kaufmännischen Berufsschulen / IBG Lahr
    • Logopädie:
      • Arbeit als Logopädin in freier Praxis
      • Dozentin im Fach Stimme an der Logopädieschule des Uniklinikums Essen
      • Lehrerfortbildungen im Bereich Stimme
      • Durchführung eines Seminars zum Thema (Lehrer-)Stimme am Zentrum für Schlüsselqualifikationen

    Tätigkeitsschwerpunkte

    • Lehrerin für die Fächer Französisch / Deutsch
    • Schulische Lehrerfortbildung im Bereich Stimme
    • Dozentinnentätigkeit am Zentrum für Schlüsselqualifikationen
    • Stimmcoaching

    Veranstaltung/en im SoSe 2017

    Kontakt (E-Mail)

    bum-g.jpg

    Studium/Ausbildung

    • Studium der Sozialwirtschaft an der DHBW Villingen-Schwenningen, sowie der Pädagogik und Soziologie in Tübingen und Malta
    • Abschlüsse: Diplom-Sozialwirt, Diplom-Pädagoge
    • Zusatzausbildung zum Ethiklehrer an beruflichen Schulen

    Berufserfahrung

    • 2003 - 2005: Mitarbeit am Schulprojekt „Zukunft in Partnerschaft“ an der Anton von Gegenbauer Schule, Wangen i.A.
    • 2007: Mitarbeit im Modellprojekt Kind & Ko der Bertelsmann-Stiftung
    • 2007 - 2009: Referendariat an der Mettnau-Schule, Radolfzell
    • Seit 2009: Lehrer an der Edith-Stein-Schule in Freiburg

    Tätigkeitsschwerpunkte

    • Unterricht an der zweijährigen Berufsfachschule für Kinderpflege, Berufskolleg Fachrichtung Soziales sowie Berufsoberschule für Sozialwesen

    Veranstaltung/en im SoSe 2017

      Kontakt (E-Mail)

      eis-m.jpg

      Studium/Ausbildung

      • Studium der Philosophie, der Neueren deutschen Literaturgeschichte und der Kath. Theologie in Freiburg/Deutschland, Basel/Schweiz und Belo Horizonte/Brasilien
      • Abschluss: Magister Artium, Diplom; erstes und zweites Staatsexamen für Lehramt an Gymnasien
      • Dissertation an der Philosophischen Fakultät der Uni Freiburg zum Thema: "Menschenrecht und Menschenwürde im Zeitalter der Globalisierung"

      Berufserfahrung

      • Lehrtätigkeit im Bereich der Allgemeinbildung an der Gertrud-Luckner-Gewerbeschule in Freiburg (Deutsch/Gemeinschaftskunde, Philosophie, Religion)
      • NGO-Berater für Menschenrechte und Advocacy in Bahia/Brasilien im Rahmen der europäischen Entwicklungszusammenarbeit
      • Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Husserl-Archivs der Uni Freiburg mit Forschungstätigkeit in Brasilien zur interkulturellen Entwicklung der Menschenrechte im Horizont der Globalisierung
      • Lehr- und Seminarveranstaltungen zu den Themen Interkulturalität, Menschenrechte, Globalisierung und Demokratieentwicklung an den philosophischen und kriminalwissenschaftlichen Fakultäten der PUC/Porto Alegre/Brasilien

      Tätigkeitsschwerpunkte

      • Berufliche Erwachsenenbildung (gymnasiale Oberstufe des 2. Bildungsweges, schulische Berufsausbildung und Berufseinstiegsjahr)
      • Interkulturelle Kommunikations- und Methodenkompetenz sowie Planung, Monitoring und Evaluation von interkulturellen Lernprozessen in der Entwicklungszusammenarbeit
      • Interkulturelle Theaterpädagogik (nach Paulo Freire / Augusto Boal)
      • Partizipative Erwachsenenbildung in internationaler Advocacy und Menschenrechtsarbeit
      • Forschungs- und Lehrtätigkeit zu folgenden Themenbereichen: Gegenwartsphilosophie, politische Ethik, Menschenrechte, Globalisierung, Interkulturalität, Wissensmanagement und nachhaltige Demokratieentwicklung

      Veranstaltung/en im WiSe 2017/18

      Veranstaltung/en im SoSe 2017

      Kontakt (E-Mail)

      fey-a.jpg

      Studium/Ausbildung

      • Studium der Germanistik und Philosophie an den Universitäten Jena und Köln (1. Staatsexamen)
      • Referendariat am Seminar Tübingen (2. Staatsexamen)

      Berufserfahrung

      • Seit 2010 Studienrätin am Wentzinger-Gymnasium Freiburg
      • 2006-2010 Studienrätin am Grimmelshausen-Gymnasium Offenburg
      • 2005/06 Referendariat am Friedrich-Schiller-Gymnasium Pfullingen
      • 2004 Mitarbeit bei der DaimlerChrysler AG (Werk Wörth) im Bereich Personalentwicklung

      Tätigkeitsschwerpunkte

      • Betreuung von Referendaren und Praktikanten
      • Mitarbeit in der Schulentwicklung
      • Planung und Durchführung von Projekttagen
      • Konzeption und Umsetzung der Mediathek (Grimmelshausen-Gymnasium OG)

        Veranstaltung/en im WiSe 2017/18

        Kontakt (E-Mail)

        gru-p.jpg

        Studium/Ausbildung

        • Studium der Anglistik und Germanistik in Freiburg und Peterborough (Kanada) (1. Staatsexamen)
        • Referendariat am Seminar Freiburg (2. Staatsexamen)

        Berufserfahrung

        • 1999-2009 Lehrerin für Deutsch und Englisch (Oberstufe) an der Freien Waldorfschule Müllheim
        • Seit September 2009 Studienrätin am Wentzinger Gymnasium Freiburg

        Tätigkeitsschwerpunkte

        • Unterricht von Deutsch und Englisch in Sek I und Sek II
        • Betreuung von Referendaren und Praktikanten
        • Drogenpräventionsbeauftragte (Freie Waldorfschule)
        • Einsatz von Methoden zur konstruktiven Konfliktlösung und Entwicklung sozialer Kompetenzen im Klassenverband
        • Körperorientierte Entspannungsverfahren
        • Durchführung von Sprachreisen und Schüleraustauschen
        • Vorsitz der Fachkonferenz Englisch

          Veranstaltung/en im WiSe 2017/18

          Kontakt (E-Mail)

          hei-g.jpg

          Studium/Ausbildung

          • Studium Lehramt an Gymnasien,
            I. und II. Staatsexamen

          Berufserfahrung

          • Lehrerin an beruflichen Schulen:
            Seit 1992 Kaufmännische Schulen Geislingen an der Steige,
            Seit 1996 an der Max-Weber-Schule Freiburg,
            Fächer: Geschichte/Gemeinschaftskunde, Marketing, Kommunikation, Betriebswirtschaft
          • Freie Mitarbeiter bei der Museumspädagogischen Initiative Freiburg und dem Museumsdienst Köln
            Volontärin bei der Rhein Zeitung Koblenz

          Tätigkeitsschwerpunkte

          • Leitung verschiedener Fortbildungen zu den Themen:
            • Methodentraining
            • Projektmanagement
            • Projektkompetenz
          • Aufbau eines neuen Berufsfeldes mit den Schwerpunkten Marketing und Kommunikation
          • Durchführung zahlreicher, langfristiger Projekte und Events

          Veranstaltung/en im WiSe 2017/18

          Veranstaltung/en im SoSe 2017

          Kontakt (E-Mail)

          lei-m.jpg

          Studium/Ausbildung

          • Studium der Germanistik und Politikwissenschaften, Staatsexamen an der Universität Freiburg
          • Promotion im Fach Neuere Deutsche Literatur an der Universität Freiburg

          Berufserfahrung

          • Lehrkraft an den Gewerblichen u. Hauswirtschaftl.- Sozialpflegerischen Schulen Emmendingen
          • Mentorin für Referendare und Referendarinnen
          • Ausbildungslehrerin für Studierende im Praxissemester und für das Orientierungspraktikum
          • Referentin in der Lehrerfortbildung
          • Mitglied des Örtlichen Personalrats bis 2010
          • Tutorin für amerikanische Studierende, Uni Freiburg
          • Dozentin bei der Landeszentrale für politische Bildung, FR
          • Referentin bei der Fritz-Erler-Akademie, Freudenstadt
          • Referentin an der Zivildienstschule Seelbach
          • Lehrauftrag an der PH Freiburg im Seniorenstudium
          • Referentin beim Internationalen Bund für Sozialarbeit (IB)

          Tätigkeitsschwerpunkte

          • Referententätigkeit im Themenbereich Deutsch-deutsche Fragen u.v.a.m.
          • Praxisausbildung fachlich, organisatorisch und pädagogisch

          Veranstaltung/en im SoSe 2017

          Kontakt (E-Mail)

          may-bue-j.jpg

          Studium/Ausbildung

          • Anglistik und Politologie, DaF (M.A.)

          Berufserfahrung

          • Lehrerin (Oberstudienrätin) für Geschichte, Gemeinschaftskunde, Englisch und Kommunikation an einer beruflichen Schule

          Tätigkeitsschwerpunkte

          • Aktuell: Lehrerin an der Walther-Rathenau-Gewerbeschule Freiburg
          • 2014-2015 Lehrerin an der Staudinger-Gesamtschule Freiburg
          • 1990-2014 Lehrerin an der Max-Weber-Schule Freiburg
          • Unterricht im Wirtschaftsgymnasium, Berufskolleg, Berufsfachschule und Berufsschule
          • Langjährige Verbindungslehrertätigkeit
          • Mitarbeit in der Schulentwicklung
          • Mitarbeit bei Projekttagen für die Berufsfachschule (Schwerpunkte: Bewerbungstraining, Benimmregeln, Ernährung)
          • Multimediaberaterin
          • Regelmäßige Ausbildung von Praktikanten und Referendaren
          • Besuch von „blended learning courses“ an der Uni und enge Zusammenarbeit mit Studenten in der praktischen Umsetzung
          • Mitverfassen des Lehrwerkes „Demokratie Heute“ für Berufsfachschulen

          Veranstaltung/en im WiSe 2017/18

          Veranstaltung/en im SoSe 2017

          Kontakt (E-Mail)

          thr-m.jpg

          Studium/Ausbildung

          • Dipl.-Ing. (FH) Feinwerktechnik
          • Lehrer/-in i. A. für das gehobene Lehramt an Berufs- und Berufsfachschulen

          Berufserfahrung

          • Lehrer an der Gewerblichen und Hauswirtschaftlich-Sozialpflegerischen Schule Emmendingen
          • Projektleiter „Schulmarketing an der GS-Lahr“
          • Zuvor 15 Jahre in verschieden Industrieunternehmen, überwiegend im Bereich der Erwachsenenbildung, angestellt.

          Kompetenzen:

          • Entwicklung, Auswahl und Integration von Computer Based Training
          • Konzeption und Durchführung zahlreicher Trainings
          • Ausbildung, Betreuung und Coaching von Trainern
          • strategischer Aufbau von Kompetenzseminaren
          • Entwicklung von Curricula
          • Planung, Aktivierung und Überwachung von Marketingmaßnahmen

          Tätigkeitsschwerpunkte

          • Ausbilder- und Trainerqualifikation (Train the Trainer)
          • Präsentation und Moderation
          • Schul- und Dienstleistungsmarketing

          Veranstaltung/en im WiSe 2017/18

          Veranstaltung/en im SoSe 2017

          Kontakt (E-Mail)

          wes-g.jpg

          Studium/Ausbildung

          • Geschichte und Germanistik an der Universität Freiburg und Sorbonne Paris
          • Abschluss: M.A. und Staatsexamen
          • Diplom in Themenzentrierter Interaktion (TZI)
          • Beratungslehrerin

          Berufserfahrung

          • Seit 1992 Lehrerin an Beruflichen Schulen
          • Seit 2001 Lehrerin an der Walther-Rathenau-Gewerbeschule in Freiburg

          Tätigkeitsschwerpunkte

          • Unterrichtstätigkeit:
            • Fachschule für Technik (Erwachsenenbildung)
            • Berufskolleg Pharmazie
            • Berufsschule (Elektrotechnik)
          • Schulentwicklung
          • Leitung des Bereichs Allgemeinbildung
          • Beratungslehrerin

          Veranstaltung/en im WiSe 2017/18

          Veranstaltung/en im SoSe 2017

            Kontakt (E-Mail)