Sie sind hier: Startseite Lehrbeauftragte Management

Management

Von der Deutschen Bank, über Endress+Hauser, die Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit und missio bis zur Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Freiburg reicht die Spanne der Unternehmen und Einrichtungen, aus denen Experten und Expertinnen im Managementbereich ihr Wissen an Studierende weitergeben.
Unterschrift © Universität Freiburg - Peter Mesenholl

 

Informieren Sie sich mit einem Klick über die jeweiligen Profile, Ausbildungen, Tätigkeitsfelder und BOK-Veranstaltungen unserer Lehrbeauftragten:

 

alb-hj.jpg

Kurzprofil

  • Kurzprofil auf den Seiten des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht

Veranstaltung/en im SoSe 2018

all-m.jpg

Studium/Ausbildung

  • Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Université de Fribourg (Schweiz)
  • Abschluss: lic. rer.pol., Dipl.-Kauffrau

Berufserfahrung

  • Seit 2007: Eigentümerin der Firma Michaela Allert Externes Personalmanagement
  • 2003 - 2007: Direktorin Personal und Controlling, OMNICOM MEDIA GROUP GERMANY GmbH in Hamburg
  • 1996 - 2003: Controllerin, im Anschluss Verlagsmanagerin, SPIEGEL TV und SPIEGELnet AG in Hamburg
  • 1993 - 1996: Controllerin , Axel Springer Verlag AG in Hamburg

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Wir bauen Personalentwicklung sowie Personalmarketing in mittelständischen Unternehmen auf, damit diese die passenden Mitarbeiter gewinnen und langfristig im Unternehmen halten. Dafür haben wir die passenden Ansätze.

Zusatzqualifikation

  • Kommunikationsberaterin bei Prof. Schulz von Thun
  • Zertifizierte Trainerin und Prozessberaterin

Homepage

Kontakt (E-Mail)

 

bac-m.jpg

Studium/Ausbildung

  • Biologin
  • Journalistin

Berufserfahrung

  • Freie Journalistin
  • Redakteurin bei der nord-südpolitischen Zeitschrift iz3w
  • Projektkoordination von EU-Vorhaben der entwicklungspolitischen Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Projektleitung in der Entwicklungszusammenarbeit in Kenia und Ruanda (Ländliche Beratung, Ressourcenschutz, Ernährungssicherung)
  • Freie Gutachtertätigkeit als Biologin
  • Koordinatorin der AG Bildung im iz3w (nord-südpolitische Bildungsarbeit / Globales Lernen)

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Entwicklungspolitik, Ernährungssicherung, Ressourcenschutz, Tourismus, Migration, Menschenrechte, nord-südpolitische Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Regionaler Schwerpunkt: Ostafrika / Südostafrika
  • Dokumentarfilm

Veranstaltung/en im WiSe 2017/18

Kontakt (E-Mail)

bau-a.jpg

Studium/Ausbildung

  • Wirtschaftwissenschaften, Universität Hannover (Dipl.-Ök.)
  • Umweltmanagement, Universität St. Gallen (Dr. oec. HSG)
  • Englische Literatur, Open University (Diploma)
  • Shakespare and Theatre, Shakespeare Institute der University of Birmingham (M.A.)
  • Kulturmanagement, FernUni Hagen (Hochschulzertifikat)
  • Kuratieren, Universität der Künste Berlin (Hochschulzertifikat)

Berufserfahrung

  • Seit 2011: selbständig mit baumast. kultur & nachhaltigkeit (www.kultur-und-nachhaltigkeit.ch)
  • Nachhaltigkeitsanalystin bei der Zürcher Kantonalbank
  • IT-Beraterin in der Pharma-Industrie in Basel
  • Assistentin an den Universitäten Hannover und St. Gallen

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Entwicklung und Durchführung von Lehr-/Seminar- und Workshop-Angeboten im Bereich Nachhaltigkeit / Nachhaltigkeitsmanagement
  • Projekte zu Nachhaltigkeit im Kulturbetrieb

Veranstaltung/en im SoSe 2018

Veranstaltung/en im WiSe 2017/18

Kontakt (E-Mail)

annett.baumast@kultur-und-nachhaltigkeit.ch
beg-d.jpg

Studium/Ausbildung

  • Studium Betriebswirtschaftslehre, Berufsakademie Stuttgart
  • Studium Wirtschaftswissenschaften, Universität Stuttgart-Hohenheim

Berufserfahrung

  • Head of Human Resources, Korain Deutschland
  • Bereichsleiter Human Resources Management, MediClin AG
  • Geschäftsführer HRM-Beratung
  • Manager Human Resources, RAMPF GmbH & Co. KG

Tätigkeitsschwerpunkte

  • HR Management
  • Personal- und Organisationsentwicklung
  • Talentmanagement / Personalgewinnungsberatung
  • Change Management
  • Demographiemanagement

Veranstaltung/en im SoSe 2018

Veranstaltung/en im SoSe 2017

Kontakt (E-Mail)

beggiato@gmx.de
PlatzhalterPortrait

Veranstaltung/en im SoSe 2018

Kontakt (E-Mail)

decampos01@yahoo.fr
ege-jm.jpg

Studium/Ausbildung

  • 2010-2016 Studium der Rechtswissenschaft an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg sowie am Trinity College Dublin

Berufserfahrung

  • Ab 07/2016 Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
  • Zahlreiche Publikationen in steuerrechtlichen Fachzeitschriften, u.a. StuW, BFuP, IStR, DStR und Der Betrieb

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Gesellschaftsrecht
  • Steuerrecht

Veranstaltungen im WiSe 2017/18

Kontakt (E-Mail)

Julian.Egelhof@tax.uni-freiburg.de

Weitere Informationen zum Dozierenden:

unter: http://steuerlehre-freiburg.de/lehrstuhl/team/

eis-d.jpg

Studium/Ausbildung

  • Studium der Chemie an der Technischen Universität Darmstadt 1967 – 1972 (Fachrichtung Chemische Technologie)
  • Promotion zum Dr.-Ing. 1975

Berufserfahrung

  • 1975 – 2008 bei Firma Roche Diagnostics GmbH, vormals Boehringer Mannheim GmbH
    • Gruppenleiter im Bereich chemisch-technologische Entwicklung
    • Abteilungsleiter Umweltschutz/Gefahrstoffe
    • Hauptabteilungsleiter Qualitätsmanagement und Leitender Angestellter
  • 1992 – 2007 Lehrauftrag an der Universität Freiburg
  • 2007 Bestellung zum Honorarprofessor an der Fakultät für Chemie und Pharmazie

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Einsatz von Gefahrstoffen
  • Umweltmanagement (u. a. Einführung von Umweltmanagementsystemen nach ISO 14001 und EMAS)
  • Anlagensicherheit und Risikoanalysen (Störfallbeauftragter des Standortes)
  • Systembezogene Qualitätssicherung (GMP) und Qualitätsmanagement
  • Regulatory Affairs bezüglich pharmazeutischer Wirkstoffe

Veranstaltung/en im WiSe 2017/18

Kontakt (E-Mail)

dieter.eisenbach@t-online.de
eus-b.jpg

Studium/Ausbildung

  • Studium für Maschinenbau in Saarbrücken. 1989 – 1993
  • Dipl.-Ing. Maschinenbau

Berufserfahrung

  • 1993 – 2001 FRIATEC AG
    • Controlling
    • Vertriebsingenieur Mittlerer und Ferner Osten
    • Gebietsverkaufsleiter
    • Geschäftsführer
  • Zwischen 1998 – 2000 Verantwortlich für Verlagerung und Neuaufbau von ganzen Unternehmen oder einzelnen Geschäftsbereichen
  • Seit 2001 Geschäftsführer der BLÜCHER Germany GmbH
    • Marktführer bei Herstellung und Vertrieb von Entwässerungstechnik aus Edelstahl mit Schwerpunkt Getränke- und Lebensmittelindustrie
    • Sanierung und komplette Umstrukturierung

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Sanierungen, Verlagerung und Neuaufbau von Unternehmen oder Unternehmensteilen
  • Vertriebsführung mit A-Kundenbetreuung, Sortimentsanalyse, Marktanlyse
  • Ausrichtung der Absatzkanäle und Vorgabe der Betriebswirtschaftlichen Leitlinie

Zusatzqualifikationen

  • REFA Sachbearbeiter
  • Zusatzausbildungen in Mitarbeiterführung Konfliktverhalten
  • Seminare in BWL, Suchtverhalten, Psychologie der Mitarbeiterführung, Zeitmanagement, Arbeitsorganisation, Rethorik, Unternehmensplanspiele, Moderne Vertriebstechniken etc.

Veranstaltung/en im SoSe 2018

Veranstaltung/en im WiSe 2017/18

Kontakt (E-Mail)

beu@blucher.de
fed-a.jpg

Studium/Ausbildung

  • Universitätsstudium zur Diplom-Romanistin mit den Schwerpunkten Internationales Management und Linguistik in Bamberg, Lyon und Venedig
  • Berufsbegleitendes Studium zur Hochschulökonomin Personal mit den Schwerpunkten BWL, VWL, Betriebspsychologie und Arbeitsrecht an der AKAD
  • Ausbildung zum Systemischen Coach


Auslandserfahrung und –abschlüsse:

  • ein Studienjahr in Lyon, Frankreich, Stipendium der EU
  • sechs Monate Studium in Venedig, Italien
  • Certificat Pratique de Français Commercial et Économique vor der Industrie- und Handelskammer Paris
  • Zweisprachigkeitsprüfung auf Doktoratsniveau vor dem
    italienischen Regierungskommissariat in Bolzano, Italien

Berufserfahrung

  • direkt nach dem Studium 6 Jahre Führungskraft in einem internationalen Personaldienstleistungskonzern
  • 2006 Gründung alenova GmbH Personalmanagement, seither geschäftsführende Gesellschafterin, Personalberaterin, Trainerin

Tätigkeitsschwerpunkte

Tätigkeitsschwerpunkte für Unternehmen:
  • Abwicklung von Personalberatungsprojekten mit Schwerpunkt in den Bereichen Personalrekrutierung und Personalmarketing
  • Durchführung von Teamentwicklungsprozessen
  • Durchführung von Führungskräftecoaching
  • Durchführung von Trainings im HR-Bereich
 
Tätigkeitsschwerpunkte für Privatpersonen:
  • Karriere- und Laufbahnberatung
  • Out- und Newplacement
  • Selbstmarketing/Selbstcoaching

Homepage

Veranstaltung/en im WiSe 2017/18

Kontakt (E-Mail)

alexandra.feder@alenova.de
fim-k.jpeg

Profil

  • bitte klicken Sie hier...
fla-p.jpg

Studium/Ausbildung

  • Diplom-Betriebswirtin (BA), Berufsakademie Mannheim
  • Diplom-Psychologin mit Schwerpunkt Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologie, Universität Mannheim
  • Weiterbildung zur Beraterin für Veränderungsprozesse, Professio Zürich und Stuttgart

Berufserfahrung

  • 10 Jahre Personalmanagement mit den Schwerpunkten Personalauswahl und Personalentwicklung
  • Zuvor Tätigkeit im Bereich internationale Logistik mit mehrjährigem Auslandseinsatz
  • Personalberatung

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Personalentwicklung
  • Karriereberatung, Laufbahnplanung und Bewerbercoaching
  • Konzeption und Durchführung von individuell und bedarfsorientiert zugeschnittenen Workshops, Trainings und Coachings
  • Personalauswahl
  • Kommunikationstraining und Konfliktmanagement
  • Zeit- und Selbstmanagement
  • Kreativitätstechniken und Ideenfindung
  • Spezialistin für angewandte Betriebspsychologie

Veranstaltung/en im SoSe 2018

Veranstaltung/en im WiSe 2017/18

Homepage

Kontakt (E-Mail)

mail@petra-flassig.de
fre-r.jpg

Studium/Ausbildung

  • MBA (Master of Business Administration) GSBA-Zürich/State University of New York
  • Diplom Betriebswirt
  • Fachkaufmann Marketing/Aussenwirtschaft (IHK/VWA)
  • staatl. geprüfter und vereidigter Übersetzer
  • Studium Psychologie/Pädagogik

Berufserfahrung

  • seit 1993 Partner der Managementberatung Frey & Schöler GmbH (www.frey-schoeler.de) mit Fokus auf das internationale Energy-Business. Zwischen 1993 und 2015 führte die Frey&Schöler Managementberatung GmbH mehr als 15 erfolgreiche Turnarounds durch, insbesondere auch bei börsennotierten Aktiengesellschaften.


Management for Future:

  • Ganzheitlicher Managementansatz mit Fokus auf Marketing, Vertrieb, Geschäftsprozessoptimierung, Supply Chain und vor allem auf Menschen, einschl. Umsetzung der erforderlichen Maßnahmen - sowohl in Turnaroundmaßnahmen als auch bei strategischen Neupositionierungen. Meine spezielle Methode, basierend auf 2 Dekaden erfolgreicher Managementprojekte steigert bzw. sichert nachhaltig den Wert des Unternehmens.
  • Kernkompetenz in den Branchen Automotive, Energy, Clean Tech Energy
  • Langjährige China-Erfahrung

Veranstaltungen im WiSe 2017/18

Kontakt (E-Mail)

frey@frey-schoeler.de
gei-c.jpg

Studium/Ausbildung

  • Rechts- und Sozialwissenschaften in Freiburg (M.A.)

Berufserfahrung

  • ersten Erfahrungen im Projektmanagement über langjährige Mitarbeit in einem Umwelt-Ingenieurbüro
  • gutachterliche Tätigkeiten zu umweltrelevanten und ökologischen Themen für ein Bundesministerium sowie für mehrere Betriebe und Kommunen
  • seit 1990 Tätigkeit in der beruflichen Fort- und Weiterbildung
  • Christian Geißler ist heute Geschäftsführer des Instituts für Fortbildung und Projektmanagement in Freiburg (ifpro)

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Entwicklung und Durchführung von Fortbildungskonzepten und Lehrtätigkeiten
  • Durchführung von verschiedenen Projekte mit den Instrumentarien des Projektmanagement, insbesondere:
    • Gründung einer Fortbildungsakademie in Sibiu, Rumänien
    • Erstellung und Durchführung eines Abfallwirtschaftskonzeptes in einer Touristikregion
    • Einführung eines Umweltmanagementsystems in einem Unternehmen
    • Herausgabe einer Loseblattsammlung
    • Einführung der grünen Tonne in Freiburg (1. Phase)
    • Erstellung von kommunalen Energiekonzepten
    • Entwicklung und Durchführung von EU-Projekte

Veranstaltung/en im SoSe 2018

Veranstaltung/en im WiSe 2017/18

Kontakt (E-Mail)

geissler@ifpro.de
guo-y.jpg

Studium/Ausbildung

  • Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Deutschland
    • Abschluss: Master of Arts
    • Studiengang: Fremdsprache Deutsch / Interkulturelle Germanistik
  • Universität für Fremdsprachen Dalian, China
    • Abschluss: Bachelor
    • Studiengang: Germanistik

Berufserfahrung

  • Arbeitsbereiche: "Internationaler Club" und Studierenden-Service-Center "Infoladen" des Studierendenwerks Freiburg-Schwarzwald
  • Trainerin für Interkulturalität Deutschland : China
  • Dolmetscherin und Übersetzerin für Chinesisch und Deutsch
  • Lehrerin der chinesischen und deutschen Sprache
  • Zweijährige berufliche Tätigkeit in chinesischem Unternehmen in Dalia/China in der Textilbranche
  • Kundenbetreuung Deutschland

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Studierendenservice und -beratung
  • Kooperation der Nankai Universität Tianjin China und des Studierendenwerks Freiburg: "Studentische Sommerakademie" - Studierendentausch
  • Leitung des deutsch-asiatischen Projektteams
  • Interkulturelle Projekte Deutschland-China
  • Durchführung Interkultureller Workshops sowie "Walking Dialogs"
  • Projektmanagement

Veranstaltung/en im WiSe 2017/18

Kontakt (E-Mail)

guo@swfr.de
hag-ste-c.jpg

Studium/Ausbildung

  • Leadership in Digitaler Kommunikation, Universität der Künste, Berlin; Abschluss M.A.
  • Wirtschaftswissenschaften, Universität St. Gallen (Schweiz), Abschluss lic.oec. HSG
  • Systemischer Coach (SG)

Berufserfahrung

  • Christiane Hagmann-Steinbach, Management Consulting
  • Motorola, Bereich Funk (Portfolio-Management, Business Management, Strategie)
  • Bosch Telecom Bereich Betriebsfunk (Leitung Produktplanung und Marketing)
  • Bosch Elektrowerkzeuge (Produkt-, Innovationsmanagement)
  • Implementa, Ernst & Young Gruppe (Strategieberatung)

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Unternehmensberatung in den Bereichen Innovationsmanagement, Produktmanagement und Strategie/Marktpositionierung

Veranstaltung/en im WiSe 2017/18

Kontakt (E-Mail)

info@hagmann-steinbach.de
hei-b.jpg

Studium/Ausbildung

  • 2. Staatsexamen für Pädagogik/Psychologie Sek II
  • Studium der Pädagogik an der Universität Dortmund
  • Heilpraktikerin am Institut für TCM und westliche Medizin in Bochum

Berufserfahrung

  • Seit 2008 Lehrerin an verschiedenen Berufsschulen
  • 2013-2017 wissenschaftliche Fachmentorin für „Allgemeine Didaktik und Mediendidaktik“ an der Fernuniversität Hagen
  • 2002-2008 Dozentin für Pädagogik und Psychologie für verschiedene Auftraggeber und Zielgruppen
  • 2000-2002 wissenschaftliche Angestellte der Fernuniversität Hagen
  • 1997-2003 Präventionsberaterin für Gesundheitsförderung der BZgA (Köln)
  • 1999-2001 Freie Mitarbeit bei ProKids (Büro für Kinderinteressenvertretung/Kinderbeteiligung in Herten) Organisation der Kinder- und Jugendparlamente NRW

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Seminare mit den Themenschwerpunkten Allgemeine Didaktik und Mediendidaktik, Kommunikation, Achtsamkeit, Stressmanagement, Selbstmanagement

Veranstaltungen im WiSe 2017/18

Kontakt (E-Mail)

info@bettinahein.de
hen-f.jpg

Studium/Ausbildung

  • Nordamerikanistik und Germanistik, FU Berlin
  • Medienwissenschaften, Publizistik, Psychologie, Johannes-Gutenberg-Universität Mainz
  • Buch- und Medienpraxis, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main
  • Psychotherapeutische Ausbildung: Existenzanalyse und Logotherapie
  • Hypnotherapie für klinische Hypnose

Berufserfahrung

  • eigene psychotherapeutische Praxis für klinische Hypnose in Müllheim
  • bundesweit und international tätig als Lehrtherapeut und als freiberuflicher Dozent an diversen Universitäten, Fachhochschulen und Kliniken

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Psychotherapie, Coaching und psychologische Aus- und Weiterbildung

Veranstaltung/en im SoSe 2018

Veranstaltung/en im WiSe 2017/18

Kontakt (E-Mail)

f.henschke@gmx.net
PlatzhalterPortrait

Weitere Informationen zum Dozenten

Veranstaltung/en im WiSe 2017/18

jac-s.jpg

Studium/Ausbildung

  • Diplom FH in Betriebsökonomie

Berufserfahrung

  • Freiberufliche Buchhalterin
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin Steuerverwaltung Basel-Stadt
  • Buchhaltung und Administration Familienberatung Basel

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Rechnungswesen, Controlling, allg. betriebswirtschaftliche Fragestellungen, Projekte

Veranstaltung/en im SoSe 2018

Veranstaltung/en im WiSe 2017/18

Kontakt (E-Mail)

stephanie.jacot@me.com
jae-a.jpg

Studium/Ausbildung

  • Bachelor of Arts in Education, Pädagogische Hochschule Freiburg
  • Master of Arts in Education, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Berufserfahrung

  • Diverse Anstellungen als wissenschaftliche Hilfskraft in den Bereichen wissenschaftliche Kommunikation, Grundlagen des wissenschaftlichen Handelns, so wie kooperative Lernformen
  • Praktika in den Bereichen Personalakquise, -vermittlung und -entwicklung, so wie in der Beratung

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Eigenständige Bearbeitung der Themen: Lern- und Motivationsstragtegien von Studierenden

Kontakt (E-Mail)

alexanderdavid.jaensch@googlemail.com
PlatzhalterPortrait

Weitere Informationen zum Dozenten

Veranstaltung/en im SoSe 2018

PlatzhalterPortrait

Studium/Ausbildung

  • Magister-Studium der Soziologie (HF), Biologischen Anthropologie und Urgeschichtl. Archäologie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
  • Ausbildung zum Koch

Berufserfahrung

  • Seit 2016: Mitarbeiter in der Kulturabteilung des Studierendenwerks Freiburg
  • Seit 1998: diverse Tätigkeiten im Bereich Kultur-/Eventmanagement
  • 1997 – 2006: Tätigkeit im Bereich Event-Gastronomie

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Event-Gastronomie
  • Veranstaltungsmanagement
  • Sub-/Kulturbetrieb

Veranstaltungen im SoSe 2018

Kontakt (E-Mail)

kli-m.jpg

Studium/Ausbildung

  • Studium der Physik an den Universitäten Freiburg und Heidelberg (Diplom-Physiker)
  • Promotion im Fach Physik an der Universität Heidelberg (Dr. rer. nat.), Doktorarbeit am Institut für Angewandte Physik Heidelberg
  • Aufbaustudiengang "Medizinische Physik" an der Akademie für Weiterbildung - Universitäten Heidelberg und Mannheim
  • Lehrgang für Wissenschaftsmanagerinnen und Wissenschaftsmanager, Deutsche Forschungsgemeinschaft und Zentrum für Wissenschaftsmanagement, Speyer
  • Ausbildung zum zertifizierten Trainer an der Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung, Pädagogische Hochschule Heidelberg

Berufserfahrung

  • Seit Dezember 2014: Referent für das Zentrum für Wissenschaftsmanagement, Speyer
  • Seit September 2007: Projektmanager und Forschungskoordinator in der Abteilung Medizinphysik der Klinik für Radiologie, Universitätsklinikum Freiburg
  • 11/2000-07/2007: Angestellter bei der Firma Hoffmann LaRoche AG, Basel (Schweiz) als "Information Manager Pharma Finance"
  • 08/1999-12/1999: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Tumorzentrum Heidelberg, Forschungsschwerpunkt Radiologische Diagnostik und Therapie am Deutschen Krebsforschungszentrum Heidelberg (DKFZ)
  • 12/1998-06/1999: Wissenschaftliche Hilfskraft an der Fakultät für Physik Heidelberg
  • 12/1996-11/1998: Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universitäts-Frauenklinik Heidelberg

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Projektmanagement, Qualitätsmanagement, Wissenschaftsmanagement, Patentmanagement
  • Abteilungsintern:
    • Verwaltung des Projektportfolios
    • Koordination der Forschungsprojekte
    • Beratung zur Forschungsförderung
    • Drittmittelakquise
    • Budgetverwaltung, Finanzcontrolling
  • Trainings zu Projektmanagement

Veranstaltung/en im SoSe 2018

Veranstaltung/en im SoSe 2017

Homepage

Kontakt (E-Mail)

PlatzhalterPortrait

Profil

  • bitte klicken Sie hier...
PlatzhalterPortrait

Weitere Informationen zur Dozentin

Veranstaltung/en im WiSe 2017/18

Kontakt (E-Mail)

Sozrecht@jura.uni-freiburg.de
kre-s.jpg

Weitere Informationen zum Dozenten

Kontakt (E-Mail)

Arbeitsrecht@jura.uni-freiburg.de
kur_t

Studium/Ausbildung

  • Studium: Philosophie, Geographie, Politikwissenschaften, Psychologie

Berufserfahrung

  • Lehrtätigkeit: Umweltbildungseinrichtungen, Schulen, Universität
  • Langjährige Tätigkeit im Naturschutzdienst und in der Schutzgebietsbetreuung insbesondere in der Besucherinformation und -lenkung sowie in der Natur- und Umweltpädagogik
  • Tätigkeit in der Landschaftspflege sowie in der Land- und Forstwirtschaft
  • Autor

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung mit den Schwerpunkten Klimawandel, Umweltkrise und -ethik
  • Forschungen zur soziokulturellen und geisteshistorischen Tiefenschicht der blockierten Nachhaltigkeitstransformation und der Genese der destruktiven Mensch-Natur-Beziehung

Veranstaltung/en im SoSe 2018

Kontakt (E-Mail)

lan-s.jpg

Studium/Ausbildung

  • aktuell: PHD-Studium der Kommunikationswissenschaft
  • Postgraduate Lehrgänge in Marketing und BWL
  • Masterstudium der Medienkunst- & Kulturtheorien (M.A.)
  • Diplomstudium Germanistik/Kulturjournalismus

Berufserfahrung

  • Seit 2009 Senior Scientist am Programmbereich `Contemporary Arts & Cultural Production´ der Universität Salzburg/Mozarteum Salzburg (A)
  • seit 2006 freiberufliche Dozentin für Kulturmanagement, Kunstmarketing, Corporate Design, Texten an verschiedenen Universitäten und Weiterbildungsinstitutionen (A,D)
  • seit 2005 freiberufliche Kulturmanagerin (A,D)
  • 2002-2006 Leiter der Abteilung PR& Kommunikation der Kunstuniversität Linz (A)
  • davor u.a. in der Markenkommunikation tätig.

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Lehre, Forschung und Vermittlung im Bereich `Arts Management & Cultural Production´

Veranstaltung/en im SoSe 2018

Kontakt (E-Mail)

Siglinde.lang@sbg.ac.at
leb-j.jpg

Studium/Ausbildung

  • Studium der Erziehungswissenschaft an der Pädagogischen Hochschule Freiburg (B.A.) und der Universität Freiburg (M.A.)
  • Seit November 2013: Promotion im Bereich Pädagogische Psychologie

Berufserfahrung

  • Doktorandin am Lehrstuhl für Pädagogische Psychologie und Entwicklungspsychologie, Psychologisches Institut, Universität Freiburg
  • WS 2013/14 Lehrbeauftragte am Institut für Erziehungswissenschaft, Universität Freiburg

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Pädagogische Grundlagen des Lehren und Lernens
  • Lernen mit Multimedia
  • Erwachsenenbildung/Hochschuldidaktik

Veranstaltung/en im SoSe 2018

Veranstaltung/en im WiSe 2017/18

Kontakt (E-Mail)

jasmin.leber@psychologie.uni-freiburg.de
lut-t.jpg

Studium/Ausbildung

  • Promotion im Bereich Mensch-Umwelt-Systeme und Nachhaltigkeitsstrategien an der Deutschen Sporthochschule Köln, Institut für Natursport und Ökologie, sowie der Universität Zürich, Institute für Wirtschaftsgeographie.
  • Master of Arts in Umwelt & Bildung. Universität Rostock (M.A.)
  • Diplom Forstwirt. Studium der Forst- und Umweltwissenschaften, Zusatzfach Betriebliche Umweltökonomie. Universitäten Freiburg und UBC Vancouver (Dipl.-Forstwirt)

Berufserfahrung

  • Seit 10/2011 Professor für Nachhaltigkeitswissenschaft an der Fachhochschule Ostschweiz (HTW Chur)
  • Seit 03/2009 Postdoctoral Scientist, Projektleiter und Dozent am Institut für Tourismus und Freizeitforschung, University of Applied Sciences Chur, Schweiz
  • 2008-2009 Postdoctoral Scientist, Project ClimAlpTour, Interreg IIIb, Universite de Savoie, Chambery, Frankreich
  • 2003-2008 Sustainability/CSR Manager und Umweltreferent Deutscher Skiverband (DSV). Geschäftsführer des DSV-Umweltbeirats. Zuständig für Fragen der nachhaltigen Schneesport- und Sportraumentwicklung.
  • Seit 2006 Mitglied im Aufsichtsrat der KapfhamerThoenes AG, Digitale Kommunikation, München.
  • Gründung und Geschäftsführung von Grown Skis, Development, Design and Production of High Tech Eco Freeride Skis, Auszeichnung mit dem ISPO Sportsdesign Price ECODESIGN 2008
  • Gründung und Geschäftsführung der non-profit Organisation Telemarkzone, Schwerpunkt Sustainable Tourism & Business Developement in Emerging Wilderness Zones
  • Berater für SATA (Sustainable Arctic Tourism Association), WWF Deutschland, UNDP/UNEP im Bereich Sustainable Tourism.
  • Teamtrainer und Erlebnispädagoge für die Zwerger Raab GmbH, Schule Schloss Salem u.a.
  • Leitung, Konzeption und Organisation des Natursports Uni Freiburg (NUF).
  • Ski- und Hochtourenführer, Expeditionsleiter für Telemarkzone, den Deutschen Alpenverein u.a., Staatlich geprüfter Skilehrer
  • 2003 Sustainable Investment Research, New Energies Invest. Trainee bei der Bank Sarasin, Schweiz.
  • Seit 2000 Mitglied bei ZERI (Zero Emissions Research and Initiatives), Genf.
  • 2002 Scholarship UC California at San Diego White Mountain Research Station. Project in Environmental Design and Sustainable Architecture.

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Mensch-Umwelt-Systemforschung
  • Ecological Economics
  • Environmental Governance
  • Eco Entrepreneurship
  • Global Change Vulnerability and Sustainable Tourism
  • Nachhaltigkeitsindikatoren und -evaluation, CSR
  • Natursport und Bildung für eine nachhaltige Entwicklung, Teamtraining und Erlebnispädagogik
  • Environmental Design, Sustainable Architecture and Renewable Energies

Veranstaltung/en im SoSe 2018

Kontakt (E-Mail)

info@tobiasluthe.de

 

mai-t.jpg

Studium/Ausbildung

  • 2008 Weiterbildung "Qualitätsmanagement für gender- und zielgruppenorientierte Gründungsberatungsorganisationen nach DFG-Qualitätsstandards"
  • 2006 Weiterbildung "Studiengang angewandtes Coaching"
  • Referendariat bei der Landesforstverwaltung Baden-Württemberg; Assessor des Forstdienstes
  • Studium der Forstwissenschaften an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg; Diplom-Forstwirt

Berufserfahrung

  • Seit 2003 Abteilungsleitung des Gründerbüros der Universität Freiburg und Projektmanagement des Gründerverbundes Campus Technologies Oberrhein (CTO)
  • Seit 2003 Geschäftsführung des Einzelunternehmens Wood-Packer, Thomas Maier
  • 1999-2003 Geschäftsführer der Wood-Packer GmbH, Freiburg
  • 1994-1999 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Beratung und Coaching von ExistenzgründerInnen
  • Unterstützung bei der Erstellung von Geschäftsplänen
  • Beratung zu Fördermittel und Fördermöglichkeiten
  • Lehrauftrag an der Universität Freiburg
  • Projektmanagement

Kontakt (E-Mail)

Thomas.Maier@zft.uni-freiburg.de
mel-w.jpg

Studium/Ausbildung

  • Studium des Wirtschaftsingenieurwesens
  • Dipl.-Wirt.-Ing. (FH)

Berufserfahrung

  • Seit 2007 bei der WindowMaster Industries GmbH in Herford als Production Manager
  • 2006 - 2007 beschäftigt im Präzisions-Werkzeug- und Formenbau als Leiter des Qualitätsmanagements
  • 2002 - 2006 tätig in der Medizintechnik als Leiter Qualitätswesens + Regulatory Affairs sowie zusätzliche zeitweise kommissarische Leitung des kaufmännischen Service
  • 1994 - 2002 bei einem Unternehmen für vorbeugenden Brandschutz in den Bereichen Verkauf, QM, IT und Mitarbeiterausbildung

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Produktion
  • Qualitätsmanagement gemäß ISO 9001

Zusatzqualifikationen

  • Ausbildereignungsprüfung
  • Lead Auditor BVQI (IRCA/EOQ)
  • Sicherheitsingenieur
  • Diverse technische und kaufmännische Weiterbildungen

Veranstaltung/en im SoSe 2018

Kontakt (E-Mail)

wim.de@windowmaster.com
mir-s.jpg

Studium/Ausbildung

  • Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität zu Köln (2011 B.Sc.; 2013 M.Sc.)
  • Promotion bei StB Prof. Dr. Wolfgang Kessler an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Steuerplanung bei personenbezogenen Immobilieninvestitionen; 2016 Dr. rer. pol.)

Berufserfahrung

  • Bestellung zum Steuerberater im März 2017
  • Tätigkeit in der Kanzlei ckss - Carlé · Korn · Stahl · Strahl seit Januar 2017
  • Dozent im Tax-Master der Universität Freiburg und an der Deutschen Immobilien Akademie (DIA)

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Immobilienbesteuerung
  • Steuerrecht der Personen- und Kapitalgesellschaften
  • Steuerorientierte Gestaltungs- und Umstrukturierungsberatung
  • Besteuerung gemeinnütziger Körperschaften und juristischer Personen des öffentlichen Rechts

Veranstaltung/en im WiSe 2017/18

Kontakt (E-Mail)

PlatzhalterPortrait
mul-lan-h.jpg

Studium/Ausbildung

  • Nachrichtentechnik in Karlsruhe (Dipl.-Ing.(FH))

Berufserfahrung

  • Seit 2016: Director Marketing und Geschäftsleitung, Endress+Hauser Instruments International AG
  • 2013-2015: Coperate Marketing, Enress+Hauser Consult AG Sales Support
  • 2007 – 2012: Director Marketing und Geschäftsleitung, Endress+Hauser Instruments International AG
  • 1993 – 2006, Marketing Manager im Export (ca. 60 Länder) u.  Teamleiter Projekte u. Abteilungsleiter Marketing, Endress+Hauser GmbH+Co, KG
  • 1991 – 1992, Vertriebsaußendienst, tech. Investitionsgüter für die Chemie, IBS Schillings GmbH

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Budgeterstellung und Überwachung
  • Ressourcenplanung und Personalentwicklung
  • Festlegen von Zielen und Erfolgskontrolle
  • Unterstützung der lokalen Vertriebspartner
  • strategisches Marketing (Preis- und Wettbewerbspolitik, Segmentierung etc.)
  • Filtern von Marktanforderungen zur Definition neuer Produkte im Innovationsprozess
  • Mitarbeit in strategoisch ausgerichteten Arbeitskreisen innerhalb der Endress+Hauser Gruppe

Veranstaltung/en im SoSe 2018

Kontakt (E-Mail)

ott-kw.jpg

Studium/Ausbildung

  • Dr. rer. pol. (Universität Freiburg)
  • Diplom-Volkswirt (Universität Freiburg)
  • Professional Diploma in Business Administration (University of California, Berkeley/USA)

Berufserfahrung

  • Seit 2004: freier Mitarbeiter im Beteiligungsgeschäft TC First Capital GmbH, Zürich
  • 2005-2008: Lehrbeauftragter für Strategisches Management an der Berufsakademie Lörrach
  • 1995-2003: freier Unternehmensberater mit Schwerpunkt Unternehmenssanierung und Mergers & Acquisitions
  • 1993/94: Treuhandanstalt, Direktorat Reprivatisierung, Berlin
  • 1992/93: Unternehmensbeteiligungsgeschäft DIH Deutsche Industrie-Holding GmbH, Berlin

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Strategisches Management
  • Unternehmensanalyse
  • Unternehmenssanierung
  • Unternehmensbeteiligungsgeschäft

Veranstaltung/en im SoSe 2018

Kontakt (E-Mail)

kari.ott@swissonline.ch
pan-a.jpg

Studium/Ausbildung

  • Studium der Biologie an der TU Darmstadt bis zum Vordiplom
  • Studium der Biologie an der Albert-Ludwigs Universität Freiburg mit Studienschwerpunkt Kimnologie
  • 1989 - 1991: mit DAAD-Stipendium an der School of Environmental Sciences, Jawaharlal Nehru University, New Delhi
  • Promotion an der Albert-Ludwigs Universität Freiburg Freiburg. Thema: "Evolution in Water Mites and a new Taxonomy of the Anisitsiellidae-Limnesiidae-Complex"

Berufserfahrung

  • 1993 - 2007: Freier Gutachter (Panesar-Consult e.K.)
  • 2007 - 2010: Projektmitarbeiter im Sektorvorhaben "Sustainable Sanitation - ecosan" (GTZ)
  • 2010 - 2014: (Senior-) Ländermanager in der GIZ mit den inhaltlichen Schwerpunkten u.a.: Indienportfolio sowie abteilungsübergreifende Zuständigkeiten für das Thema "Klima in Asien" und die GIZ-Projektnetzwerke zu Energie, Umwelt, Wasser und ländlicher Entwicklung in Asien
  • Seit 2014: Projektleiter des Sektorvorhabens "Sustainable Sanitation" in der GIZ, Eschborn

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Nachhaltige Wasser- und Sanitärversorgung 
  • Energie- und Wassermanagement
  • Gewässerökologie
  • Methoden und Instrumentenentwicklung in der Entwicklungszusammenarbeit

Veranstaltung/en im WiSe 2017/18

Kontakt (E-Mail)

panesar@vauban.de
PlatzhalterPortrait

Weitere Informationen zum Dozenten

Kontakt (E-Mail)

michael.pawlik@jura.uni-freiburg.de
PlatzhalterPortrait

Weitere Informationen zum Dozenten

Veranstaltung/en im SoSe 2018

Kontakt (E-Mail)

walter.perron@jura.uni-freiburg.de
pet-e.jpg

Studium/Ausbildung

  • Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Hohenheim und der FernUniversität Hagen
  • Abschluss: Diplom-Kauffrau

Berufserfahrung

  • Seit 2016: Freie Mitarbeiterin bei Allert + Martin, Personalmanagement und Organisationkultur
  • 2008-2012: Referentin für Personalentwicklung, Recruiting und Personalbedarfsplanung bei AMP GmbH, Langen
  • 2007-2008: Freie Mitarbeiterin bei der Unternehmensberatung actori GmbH, München

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Entwicklung und Durchführung von Workshops und Seminaren zum Themenbereich Personalmanagement
  • Strategische Beratung von Personalabteilungen kleiner und mittelständischer Unternehmen

Veranstaltung/en im WiSe 2017/18

Kontakt (E-Mail)

Eva.m.peters@gmx.net
pet-l.jpg

Profil

  • bitte klicken Sie hier...
PlatzhalterPortrait

Weitere Informationen zum Dozenten

Veranstaltung/en im WiSe 2017/18

PlatzhalterPortrait

Profil

bitte klicken Sie hier...

PlatzhalterPortrait

Veranstaltung/en im WiSe 2017/18

res_s.jpg

Studium/Ausbildung

  • Systemischer Coach
  • M.A., Master in Personalentwicklung, TU Kaiserslautern
  • Diplom-Betriebswirtin (DH), DHBW Mannheim
  • Bachelor in Business Administration, Open University Milton Keynes
  • Ausbildung der Ausbilder, IHK Mannheim

Berufserfahrung

  • Seit 2014 HR Business Partner, Freiburg
  • 2010-2014 HR Manager und Ausbildungsleiterin, Breisach
  • 2007-2010 Recruiting Consultant, Zürich und Basel
  • Über 10 Jahre Erfahrung in Personalmanagement mit den Schwerpunkten Führungskräfteberatung und -entwicklung, Recruiting & Bewerbermanagement, Ausbildungsleitung, Personalberatung, Personalentwicklung

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Beratung, Entwicklung und Coaching von Führungskräften
  • Bewerber-Coaching
  • Personalmarketing
  • Ausbildungsleitung
  • Talent Management und Nachfolgeplanung
  • HR-Trends
  • Personalentwicklung und Organisationsentwicklung
  • Begleitung von Changeprozessen
  • Rekrutierung von Fach- und Führungskräften
  • Recruiting- und HR-Strategien
  • Onboarding
  • Arbeitsrecht
  • Employer Branding
  • Mitarbeiterbindung

Kontakt (E-Mail)

rie-h.jpg

Studium/Ausbildung

  • B.Sc. Psychologie mit Schwerpunkt Pädagogische Psychologie (Universität Hildesheim)
  • M.Sc. Kognitionspsychologie, Lernen und Arbeiten (Universität Freiburg)
  • Seit Oktober 2015: Promotion in der Pädagogischen Psychologie, Universität Freiburg

Berufserfahrung

  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Pädagogische Psychologie und Entwicklungspsychologie, Universität Freiburg
  • Diverse Tätigkeiten als wissenschaftliche Hilfskraft (u.a. Tutorin für Statistik)

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Forschungstätigkeit im Bereich der Lehrerbildung, Studien zum Wissen von Lehrkräften über Schülerüberzeugungen

Veranstaltung/en im WiSe 2018/19

  • N.N.

Kontakt (E-Mail)

PlatzhalterPortrait

Studium/Ausbildung

  • Diplom-Volkswirt

Berufserfahrung

  • Mitglied der Prüfungskommission für Marketing an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Lörrach
  • Lehrauftrag für Volkswirtschaftslehre an der Akademie der Polizei Baden-Württemberg in Freiburg
  • Lehraufträge für Finance And Banking & International Business Strategies am Institute for the international Education of Students (IES) in Freiburg
  • Seit 2004:

Moderator & Coach
u.a. für Audi , Bombardier Transportation, Deutsche Bahn, Finansbank Holland, Goethe Instiut, Haufe Akademie, Freudenberg, Mercedes-Benz, Paradigma, T-Systems, Volksbank, Volkswagen u. a.

  • 1999-2004:

Living Solutions GmbH, Hauptgesellschafter und Geschäftsführer
Konzeption, Entwicklung und Vertrieb „doctor’s call“.
Preisträger WirtschaftsWoche Unternehmerpreis 2002

  • 1990-1999:

Eventive, Inhaber
Merchandising, Konzeption von Promotiontouren, Moderation für internationale Veranstaltungen, Messen, Shows und Galas sowie für Radiostationen. Moderationen in: Deutsch, Englisch

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Customer Orientation, Sales, Change Management, Leadership, Communication und Presentation Skills.

Veranstaltung/en im SoSe 2018

Veranstaltung/en im WiSe 2017/18

Kontakt (E-Mail)

Bitte hinterlassen Sie in Ihrer Mail Ihre Telefonnummer für Rückfragen.

salm@eventive-online.de
scha-a.jpg

Studium/Ausbildung

  • M.A. Romanische Philologie, Spanisch/ Germanistik, Universität Freiburg
  • Goethe-Institut, LMU München: Fernstudienkurs Grundlagen und Konzepte des DaF Unterrichts

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Erwachsenenbildung/Hochschuldidaktische Zusatzqualifikationen im Rahmen des Baden-Württemberg-Zertifikats
  • Interkulturelle Kompetenz

Veranstaltung/en im SoSe 2018

Kontakt (E-Mail)

praktikumsmodul@zfs.uni-freiburg.de
PlatzhalterPortrait

Profil

  • bitte klicken Sie hier...
schu-e.jpg

Studium/Ausbildung

  • Studium der Soziologie, Psychologie, Pädagogik, J.W.Goethe-Universität, Frankfurt/Main, Abschluss: Diplomsoziologin (1973-1980)
  • Weiterbildungen:
    • systemische Familientherapie, Zürich (1984-1986)  
    • Mediatorin (BAFM), Heidelberg (2001-2005) 
    • Kompetenzenbilanz-Coach, München (2012-2013)  
    • Laufbahnberatung (Zürich-Mainzer-Modell), Frankfurt/Main (2014)

Berufserfahrung

  • seit 2000 eigene Praxis für Beratung und Mediation, Weiterbildungs-, Schulungs- und Lehrtätigkeit, Freiburg i. Breisgau
  • 1990-2000 wiss. Mitarbeiterin an der Psychiatrischen Uniklinik, Zürich und am Lehrstuhl f. Medizinische Soziologie, Uni Freiburg i. Breisgau
  • 1980-1988 Sozialpädagogische und Leitungstätigkeit in der stationären Suchtkrankenhilfe, Evilard/Bern

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Laufbahnberatung & Kompetenzenbilanzierung
  • systemische Beratung, Klärungshilfe & Coaching bei privat und beruflichen Veränderungen und (Neu-) Orientierung
  • Mediation in den Bereichen Familie und Berufsleben
  • Lehr- und Schulungstätigkeit

Veranstaltung/en im SoSe 2018

Veranstaltung/en im WiSe 2017/18

Kontakt (E-Mail)

elisabeth.schuepbach@versanet.de

str-c.jpg

Studium/Ausbildung

  • Dipl.-Kulturwirtin, Universität Passau
  • Licenciada, International Cultural and Business Studies, Unversidad del Salvador, Buenos Aires, Argentinien
  • CSR-Managerin (F.A.)

Berufserfahrung

  • Abteilungsleitung Stiftungen, SOS Kinderdörfern weltweit Hermann Gemeiner Fonds e.V.
  • Projektmanagerin, BMW Stiftung Herbert Quandt
  • Freiberufliche Dozentin und CSR-Managerin
  • Projektleitung Deutsch-amerikanische Beziehungen, Robert Bosch Stiftung, Stuttgart
  • Projektleitung Kreativitätsförderung/Bildung und Kultur, Robert Bosch Stiftung, Stuttgart
  • Kulturreferat Deutsche Botschaft, Buenos Aires, Argentinien

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Projektentwicklung und –management
  • Stiftungsarbeit
  • Internationale Beziehungen/Kulturaustausch
  • Interkulturelle Kommunikation
  • Kooperation von gemeinnützigen Einrichtungen und Unternehmen

Veranstaltung/en im WiSe 2017/18

Kontakt (E-Mail)

claudia-strasser@gmx.de
str-m.jpg

Studium/Ausbildung

  • Diplom-Psychologe, Erlebnispädagoge und Gestalttherapeut

Berufserfahrung

  • Seit dem Studium (Schwer­punkte Arbeits- & Orga­nisations­psychologie und Erwachsenen­bildung)  freiberufliche Tätigkeit in der Gründungs-, Unternehmer- und Organisationsberatung als Coach, Trainer und Lehrbeauftragter u.a. an den Hoch­schulen in Frei­burg, St. Gallen und Heidel­berg.
  • aktuell Koordinator für Weiterbildung und Lehre zum Thema Entrepreneurship an der Universität Freiburg und in der Region Südbaden
  • unternehmerisch Tätigigkeit in eigenen Gründungen

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Tätigkeitsschwerpunkt liegt seit 2004 auf der Schnittstelle von Persönlichkeitsentwicklung und (Social) Entre­preneur­ship.
  • Zu diesem Thema Promotion an der Universität Freiburg

Veranstaltung/en im SoSe 2018

Veranstaltung/en im WiSe 2017/18

Kontakt (E-Mail)

kontakt@markusstrauch.de
tau_b

Studium/Ausbildung

  • Diplom im Fach Psychologie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
  • Master (MA) „International Management in Non-Profit-Organizations“ an der Katholischen Hochschule Freiburg mit der Masterarbeit: Interkulturelles Projektmanagement in der nicht-staatlichen Entwicklungszusammenarbeit
  • Promotion an der Universität Freiburg mit dem Titel „Ärztliche Qualitätszirkel auf dem Prüfstand. Eine arbeits- und organisationspsychologische Analyse des betrieblichen und ärztlichen Qualitätszirkelkonzepts
  • Weiterbildung zum Supervisor und Organisationsberater
  • Weiterbildung zum Inner Game Coach (www.innergame.de)

Berufserfahrung

  • Seit 1998: Supervisor, Trainer und Organisationsberater in eigener Praxis
  • Lehrtätigkeit u.a. zum Thema Moderation als Intervention in der A&O-Psychologie
  • Seit 2004: Geschäftsführender Vorstand der gemeinnützigen step stiftung.
  • Inhaltliche Schwerpunkte: Interkulturelles Lernen im und durch Sport – Interkulturelles und Projektmanagement

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Netzwerkmanagement
  • Evaluation und Wirkungsmessung
  • Marketing und Fundraising
  • Personal- und Organisationsentwicklung

Veranstaltung/en im SoSe 2018

Kontakt (E-Mail)

toe-s.jpg

Studium/Ausbildung

  • Ausbildung zur Speditionskauffrau (IHK)
  • Studium der Japanologie und Romanistik, Universität Hamburg, M.A.
  • mehrmonatige Betriebspraktika in Japan
  • zahlreiche Fortbildungen in Management, Projektmanagement, Rhetorik sowie Außenwirtschaftsrecht
  • Zertifikatslehrgang „Internationales Wirtschaftsrecht“

Berufserfahrung

  • Seit 2002: Referentin im Fachbereich „International“ bei der IHK
  • langjährige Berufspraxis in Export / Logistik / Spedition
  • Leitung einer Sprachschule
  • Exportsachbearbeitung in einem führenden japanischen Handelshaus

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Zoll- und Außenwirtschaftsrecht; Zollprozesse im Unternehmen
  • Globaler Waren- und Dienstleistungsverkehr
  • Internationale Zusammenarbeit

Veranstaltung/en im WiSe 2017/18

Kontakt (E-Mail)

susi.toelzel@gmx.de
voe-a.jpg

Studium/Ausbildung

  • Studium der Neueren Deutschen Literatur, Kultur Medien an der Albert-Ludwigs-Universität, Freiburg, Master of Arts (M.A.)
  • Studium der Deutschen Sprach- und Literaturwissenschaften & Kunstgeschichte an der Albert-Ludwigs-Universität, Freiburg, Bachelor of Arts (B.A.)
  • Studium der Wirtschaftwissenschaften an der Universität Hohenheim (Stuttgart) und an der Universität Alcalá de Henares (Madrid, Spanien), Diplom-Ökonom

Berufserfahrung

  • Leiter Internationaler Club für Studierende Freiburg
  • Teamorganisation Infoladen des Studentenwerks Freiburg (SWFR)
  • Leitung kunstgeschichtlicher Studitours im Angebot des SWFR
  • Personalreferent
  • Projektmanagement
  • Mitarbeiterbefragung
  • Consulting
  • Personalmanagement

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Interkulturelles Projekt- und Kulturmanagement
  • Veranstaltungsorganisation
  • Interkulturelles Training
  • Mehrjährige Tätigkeit als Trainer für interkulturelle Kompetenz
  • Schwerpunkt: Interkulturalität Deutschland : China
  • Kurzeitdozenturen an chinesischen Universitäten unter anderem in Peking und Shanghai

Veranstaltung/en im WiSe 2017/18

Kontakt (E-Mail)

PlatzhalterPortrait

Weitere Informationen zur Dozentin

wit-f.jpg

Studium/Ausbildung

  • Wissenschaftliche Politik, Soziologie und Wirtschaftspolitik (Magister) an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Berufserfahrung

  • Referat Migration und Integration, Deutscher Caritasverband e.V.
  • Initiative LEIF, Kommunales Bildungsmanagement, Stadt Freiburg
  • Stabsstelle Gender and Diversity, Universität Freiburg

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Interkulturelle Öffnung der verbandlichen Caritas
  • Projektmanagement: Kommunales Übergangsmanagement, Bildungsberatung 
  • Projekt "Diversity-Sensibilisierung an der Universität Freiburg"
  • Workshops und Trainings im Rahmen von Jugendleiter_innenseminares

Veranstaltung/en im SoSe 2018

Veranstaltung/en im WiSe 2017/18

Kontakt (E-Mail)

felix.wittenzellner@zv.uni-freiburg.de
zog-a.jpg

Studium/Ausbildung

  • Seit März 2016: Akademischer Mitarbeiter, Lehrstuhl für Marketing und Gesundheitsmanagement, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
  • 2013: Diplom in Volkswirtschaftslehre, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
  • 2011/12: Auslandssemester, Universität Tor Vergata, Rom
  • 2010/11/12: EUCOR-Semester, Universität Basel
  • 2007: Allgemeine Hochschulreife, Wirtschaftsgymnasium, Rudolf-Eberle-Schule, Bad Säckingen

Berufserfahrung

  • 2015/16: Stabsstelle des Klinikumsvorstandes, Kooperationen und Gesellschaften, Universitätsklinikum Freiburg
  • 2014/15 Controller, PEARL. GmbH, Buggingen
  • 2013/14: Praktikant, Corporates & Markets, Commerzbank AG, Frankfurt am Main
  • 2012/13: Werkstudent, Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungskanzlei Wassmer, Freiburg

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Forschungsschwerpunkte:
    • Guerilla-Marketing
    • Konsumentenwahrnehmung
    • Konsumentenverhalten

Veranstaltung/en im SoSe 2018

Veranstaltung/en im WiSe 2017/18

Kontakt