Sie sind hier: Startseite Lehrbeauftragte Kommunikation

Kommunikation

Im Kommunikationsbereich engagieren sich Coaches, Mediatoren/Mediatorinnen, interkulturelle Trainer/innen, Schreibtrainer/innen, Experten und Expertinnen aus der Universität, aus Organisations- und Personalberatungen und aus Einrichtungen und Unternehmen wie missio München oder dem Badischen Landesmuseum.
Kommunikationasmittel © Universität Freiburg - Peter Mesenholl

 

Informieren Sie sich mit einem Klick über die jeweiligen Profile, Ausbildungen, Tätigkeitsfelder und BOK-Veranstaltungen unserer Lehrbeauftragten:

 

blo_k.jpg

Studium/Ausbildung

  • 2014 – 2017: Studium der Wirtschaftspsychologie (B. Sc.)
    SRH Fernhochschule Riedlingen
  • 2001: Zertifizierung zur Automobilverkäuferin

Berufserfahrung

  • Seit 2008: Partnerin bei Neue-Kommunikative. Durchführung und Konzeption von Trainings. Zu unseren Kunden zählen u. a. EnBW Kernkraft GmbH, MöllerGroup (Kunststoffverarbeitung im Automobilbau), Robinson Club GmbH (Touristik), Merck KGaA (Pharma). Referentin an der SRH Riedlingen.
  • 1993 – 2010: Vertriebsmitarbeiterin bei Mercedes-Benz, Audi und BMW/MINI. Erfahrungen im Verkauf von Automobilen, Durchführung von Verkaufscoachings und Organisationstrainings.

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Präsentation
  • Verkauf, Zeit- und Selbstmanagement
  • Besprechungsmanagement
  • Organisationsentwicklung

Veranstaltungen im SoSe 2019

  • 3037 Präsentations- und Argumentationstraining

Kontakt (E-Mail)

bor-k.jpg

Studium/Ausbildung

  • Gesangsstudium in Enschede, Maastricht (NL) und Freiburg (Dipl.-Sängerin)
  • Ausbildung zum Kommunikations- und Körpersprachetrainerin nach der Galli-Methode®

Berufserfahrung

  • Eigenes Studio für Gesangsunterricht und (Vocal-) Coaching
  • Vertretungsprofessur für Gesang am Conservatoire de Strasbourg 2006 - 2007
  • Engagements für Opern-/ Operettenproduktionen wie „La Veuve Joyeuse“ in Strasbourg, Colmar und Mulhouse
  • Schauspielerin für Märchentheater; Sängerin in dem Solo-Ensemble „Alma Nova“

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Gesangsunterricht, Coaching, Konzert- und Schauspieltätigkeit

Veranstaltung/en im SoSe 2019

  • 3119 Stimme und Körpersprache in der Präsentation

Kontakt (E-Mail

blu-p.jpg

Studium/Ausbildung

  • Magister Soziologie, Geschichte und Erziehungswissenschaft an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (1997)
  • Promotion in der Erziehungswissenschaft (2003)

Berufserfahrung

  • Akademischer Rat am Institut für Erziehungswissenschaft der Uni Freiburg bis 2011, seit 2011 an der PH Freiburg
  • Bildungsbedarfsanalysen, Entwicklung von didaktischen Konzepten und Trainings in der Hochschule und im öffentlich-rechtlichen Rundfunk
  • Entwicklung von Blended Learning Konzepten in der Automobilindustrie
  • Trainer in der Hochschuldidaktik BW

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Individuelle und organisationale Bildungsberatung, Entwicklung von didaktischen Konzepten, Bildungsbedarfsanalysen, Instructional Design, Hochschullehre und Trainer in der Weiterbildung.

Veranstaltung/en im SoSe 2019

  • 3075 Schüler/innenbetreuung in Freiburg – von der Qualifizierung bis zum Einsatz als Betreuer/in

Kontakt (E-Mail)

bur-t.jpg

Studium/Ausbildung

  • Forstwissenschaften Diplom, Universität Freiburg
  • Promotion
  • Zusatzqualifikation Betriebswirtschaftslehre, FernUni Hagen
  • zahlreiche hochschuldidaktische Weiterbildungen

Berufserfahrung

  • Wissenschaftlicher Angestellter Professur für Forstzoologie und Entomologie, Universität Freiburg
  • Lehraufträge (FH Rottenburg, Hochschule Furtwangen)
  • freiberuflicher Berater (IT, Wissenschaftsmanagement)

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Lehre Ökologie, Entomologie, Biozönotik, Waldschutz, Klimawandel
  • Betreuung qualifizierender Arbeiten
  • Studieneingangsmodul (B.Sc., M.Sc.)

Veranstaltung/en im SoSe 2019

  • 3147 Wissenschaftliches Schreiben für Studierende der angewandten Naturwissenschaften und Technik

Kontakt (E-Mail)

PlatzhalterPortrait

Studium/Ausbildung

  • Licence ès lettres Germanistik, Paris
  • Magister Romanistik, Geschichte, Linguistik des Deutschen Tübingen
  • Promotion Romanistik
  • Ausbildung als interkulturelle Trainerin
  • Ausbildung als Coach

Berufserfahrung

  • wissenschaftliche Mitarbeiterin für französische und frankophone Literaturwissenschaft und Landeskunde an der Uni Tübingen, Konstanz
  • Lehrbeauftragte französische und frankophone Literaturwissenschaft und Landeskunde an der Uni St. Gallen
  • Interkulturelle Trainerin mit einer Spezialisierung auf dem Gebiet Deutsch-französische Zusammenarbeit
  • Coach
  • Freelancer im Kulturmanagement
  • Teamleiter und Deutschlehrerin für jugendliche Flüchtlinge ohne Begleitung beim Pestalozzi Kinderdorf

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Interkulturelle Trainings in Unternehmen
  • Deutsch-französische Teambildung
  • Interkulturelle Sensibilisierung

Kontakt (E-Mail)

fei-e.jpg

Studium/Ausbildung

  • 2005 Promotion (Forschungsstelle Osteuropa, Universität Bremen)
  • 1992-1998 Osteuropastudien/Osteuropäische Geschichte (FU Berlin/Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i.Brsg.) (M.A.)
  • 1990-1995 Studium der Politologie/Sozialwissenschaft (FU Berlin/Institut d'Etudes Politiques de Paris)
    • Dipl.-Pol.

Berufserfahrung

  • 2013-2022 Projektleitung Leadership for Transition (LiFT)
    (Horizon 2020/Erasmus+)
  • 2012-2015  Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der
    Universtität Hagen, Lehrstuhl für Betriebswirtschaft,
    Personalführung und Organisation, Master-Studiengang "Integrale Führung".
  • WS 2010/11-SS 2011 Wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für Neuere und Osteuropäische Geschichte der Universität Freiburg
  • 2008 Gründung des Instituts für integrale Studien (IFIS) Freiburg (www.ifis-freiburg.de), seither dessen Geschäftsführerin
  • 2007 Gründung der Coaching- und Beratungsagentur Academia Consult (www.academia-consult.de), seither dort Geschäftsführerin
  • seit 2005 Lehrbeauftragte am Historischen Seminar der Universität Freiburg
  • 2005-2007 Ausbildung klientenzentrierte Gesprächsführung
  • 2005-2006 Particip GmbH. Consultants for Development and Environment Freiburg (Politikberatung/ Projektmanagement und Evaluierung)
  • 2003-2005 Zentraler Bildungsraum, Freiburg (Dozentin Schüler- und Erwachsenenbildung Englisch, Französisch, Russisch)

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Systemwechsel- und Transformationsforschung (insbesondere kulturelle und symbolische Dimensionen der Transformation)
  • Geschichtspolitik und Erinnerungskultur in Rußland und Osteuropa
  • Diskursanalyse
  • Qualitative und interpretative sozialwissenschaftliche Methoden

Veranstaltung/en im SoSe 2019

  • 3111 Wissenschaftliches Schreiben – Schreibwerkstatt für Geistes- und Sozialwissenschaftler/innen

Kontakt (E-Mail)

fie-s.jpg

Studium/Ausbildung

  • Staats- und Sozialwissenschaften (München)
    • Dipl.-Staatswissenschaftler

Berufserfahrung

  • Öffentlichkeitsarbeit für die Streitkräfte
  • Öffentlichkeitsarbeit und Marketing für die Zementindustrie
  • Projektsteuerung PR-Projekte
  • Entwicklung von Kommunikationsstrategien

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Kommunikation im Bauwesen, Organisation von Fachveranstaltungen, Hochschularbeit

Zusatzqualifikationen

  • Öffentlichkeitsarbeit, Pressearbeit, Marketing, Projektsteuerung, Controlling

Veranstaltung/en im SoSe 2019

  • 3026 Grundlagen Rhetorik und Präsentation (1. SV)
  • 3026 Grundlagen Rhetorik und Präsentation (2. SV)

Kontakt (E-Mail)

PlatzhalterPortrait

Profil

  • bitte klicken Sie hier...
fuh_k.jpg

Studium/Ausbildung

  • Studium der  Ethnologie in Göttingen, Yogyakarta und Freiburg i.Br.
  • Promotion 2001

Berufserfahrung

  • Entwicklungszusammenarbeit
  • Reiseleiter
  • Dokumentarfilmer
  • Radioreporter
  • Lehrbeauftragter in Konstanz, Kehl und Freiburg
  • Seit 2003 Landesanalysekurse für die Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ)
  • Seit 2012 hauptberuflich Trainings in transkultureller Kompetenz für das AMIKO-Institut

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Trainings zum Thema transkulturelle Kompetenz in den Bereichen Gesundheit, Soziales und Verwaltung

Veranstaltungen im SoSe 2019

  • 3170 Transkulturelle Kompetenz in einer globalisierten Welt

Kontakt (E-Mail)

gil-b.jpg

Studium/Ausbildung

  • B.A. English
  • M.A. English as a Second or Other Language
  • M.A. German
  • Ph.D. English

Berufserfahrung

  • University of Arizona, Tuscon, Arizona
    • Instructor, Teaching Assistant of English
    • Teaching Assistant of German
    • Research Assistant of Political Science
  • Manchester College, N. Manchester, Indiana
    • Chair, Department of English
    • Director of TESOL (Teaching English as a Second or Other Language)
    • Academic and First-Year Advisor
    • Faculty Advisor to literary and artistic magazine Spectrum
    • Previously held positions: Writing Center Director & Faculty Advisor to weekly student newspaper The Oak Leaves
  • Community Engagements
    • Leader of Writing Workshops in regional libraries and bookstores, also in Southern Germany
    • Leader of Book Discussions in local libraries

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Literary Studies
  • Translations
  • Teaching creative writing
  • Coherency of public discourse and social emancipation
  • German reunification and patriotism

Veranstaltung/en im SoSe 2019

  • 3097 Advancing Oral Communication in English
  • 3153 Writing in English for Professional Purposes

Kontakt (E-Mail)

PlatzhalterPortrait
Das Profil finden Sie im Management Bereich
hil-a.jpg

Studium/Ausbildung

  • 1976-1980 Studium Graphik-Design und Illustration, Fachhochschule für Gestaltung Hamburg (Dipl.-Designerin)
  • 1979-1983 Ausbildung zur Spiel- und Theaterpädagogin, Frankfurt
  • 1982-1985 Studium Diplompädagogik, Schwerpunkt Medienpädagogik, Pädagogische Hochschule Freiburg (Dipl.-Pädagogin)

Berufserfahrung

  • seit 1982 Dozentin in der Erwachsenenbildung
  • 1985-1987 Lektorat Sachbuch, Ravensburger Verlag
  • 1987-1993 Lektorat Kinder- und Jugendbuch, Herder Verlag Freiburg
  • seit 1994 Lektorat Hille & Schäfer, Freiburg

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Lektorat Kinder- und Jugendsachbuch, Kunst und Kunstgeschichte, Pädagogik
  • Erwachsenenbildung im Bereich Kunst und Malerei, Theaterpädagogik, soziale Kompetenz, Sprache und Kommunikation

Veranstaltung/en im SoSe 2019

  • 3042 Körpersprache - Sprache - Kommunikation – selbstbewusstes Auftreten für Studentinnen
  • 3089 Performance und Präsentation – Körperarbeit, Choreographie und Theaterspiel
  • 4026 Lektorat - Sach-/Kinderbuch (Medienveranstaltung)

Kontakt (E-Mail)

hof-e.jpg

Studium/Ausbildung

  • Psychologie- und Physikstudium in Marburg und Freiburg. Abschluss als Diplom-Psychologe
  • Ausbildung in Gesprächspsychotherapie und Methoden beratender Gesprächsführung
  • Promotion zu Fragen der Qualitätssicherung beim Führungskräftetraining
  • Sporthochseeschifferschein und General Operator`s Certificate

Berufserfahrung

  • Lehrtätigkeit an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Lörrach und Mosbach zu Personal Skills (Gesprächs- und Teamführung, Konfliktmanagement, Präsentationstechnik im Projektmanagement)
  • Führungskräfteentwicklung durch Coaching, Workshop und Training für Mittelständische Unternehmen, Hochschulen und Verbände
  • Profi-Skipper, Teamcoach und Ausbilder für Yachtsegeln

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Coaching und Entwicklung von Führungskräften

Veranstaltung/en im SoSe 2019

  • 3027 Lösungsorientierte Verhandlungs- und Gesprächsführung nach dem Harvard-Konzept (1. SV)
  • 3027 Lösungsorientierte Verhandlungs- und Gesprächsführung nach dem Harvard-Konzept (2. SV)
  • 3027F Lösungsorientierte Verhandlungs- und Gesprächsführung nach dem Harvard-Konzept

Kontakt (E-Mail)

PlatzhalterPortrait

Studium/Ausbildung

  • Bachelor Deutsch als Zweit- und Fremdsprache
  • Berufsfeldorientiertes Zusatzstudium als Schreibberaterin zur Direktberatung von Schreibenden in der akademischen Ausbildung

Berufserfahrung

  • Schreibberaterin am Schreibzentrum der Pädagogischen Hochschule Freiburg
  • Veranstaltung „Akademisches Schreiben in der Fremdsprache Deutsch“ am Schreibzentrum der Pädagogischen Hochschule Freiburg und Leitung von Übungsgruppen
  • Koordinatorin des Schreibzentrums
  • Bewerterin für das Deutsche Sprachdiplom (DSD I) 

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Grundlagen und Techniken des wissenschaftlichen Schreibens
  • Wissenschaftssprache Deutsch
  • Schreibberatung für ausländische Studierende

Veranstaltung/en im SoSe 2019

  • 3099 Grundlagen des wissenschaftlichen Schreibens für internationale Studierende

Kontakt (E-Mail)

koc-c.jpg

Studium/Ausbildung

  • 1991: Fachpraktikum bei der LUFTHANSA (Technische Schulung): Wartungsschulung für den Airbus 320 am Flughafen Frankfurt am Main
  • 1990: REFA-Ausbildung
  • 1989-1993: Studium der Produktionstechnik an der FH Niederrhein, FH Niederrhein in Mönchengladbach
    • Dipl.-Ing. (FH)
  • 1989: Fachpraktikum bei der Deutschen Bundesbahn, Ausbildungswerkstatt Schlosserei, Köln
  • 1987-1989: Studium der Textil- und Bekleidungstechnik (Grundstudium), FH Niederrhein in Mönchengladbach

Berufserfahrung

  • Seit Juli 2012: Steinbeis-Beratungszentrum Change Management, Geschäftsführung 
  • 2010-2012: Sacker Architekten, Freiburg: Marketing und Akquise (Teilzeit)
  • 2006-2008: Privathochschule Steinbeis Hochschule, Fachbereich Industrial BBA: Dozentin für „Prozessmanagement“
  • 2005: Arbeitgeberverband GESAMTMETALL, Berlin: Pressearbeit für den Bereich Nachwuchssichernde Öffentlichkeitsarbeit, Freie Mitarbeiterin
  • Seit 2001: FH Furtwangen, Fachbereich Product Engineering (MBA), Gastdozentin für „International Projectmanagement“
  • 2000-2001: UNITED NATIONS, Bereich Industrial Export Promotion, Bangkok, Thailand bzw. Hanoi/Hoh Chi Minh, Vietnam: Consultant on Quality Management
  • 1997-2000: Siemens Limited Thailand, Bereich Industrie- und Anlagenbau, Bangkok, Thailand: Quality/Productivity Improvement Manager
  • 1994-1997: Lindauer DORNIER GmbH, Lindau/Bodensee: Marketing-Assistentin

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Beratung von Geschäftsprozessen und Begleitung von Mitarbeitern in der Industrie
  • Praxisorientierte Vorlesungen

Veranstaltung/en im SoSe 2019

  • 3069 Theorie und Praxis der Moderation
  • 3069F Theorie und Praxis der Moderation

Homepage

Kontakt (E-Mail)

lin-hw.jpg

Studium/Ausbildung

  • Studium der Germanistik, Philosophie und Psychologie
  • Abschluss in Psychologie (Dipl.-Psych.)
  • Psychologischer Psychotherapeut

Berufserfahrung

  • Langjährige Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Psychologie der Universität Freiburg (seit Oktober 2010 im Ruhestand) in der Lehre und Forschung
  • Fachliche Tätigkeiten in Psychotherapie, Beratung, Psychotherapieausbildung, Ausbildung in Gesprächsführung (für Studierende und Praktiker verschiedener Berufsgruppen)
  • Supervision
  • Fort- und Weiterbildung verschiedener Berufsgruppen
  • Experte in verschiedenen Gremien im Gesundheitswesen
  • Evaluation von verschiedenen Projekten (u.a. im Bereich Schule: Kidsmobbing, Internet-Führerschein, Prävention von verhaltensauffälligen Schülern)

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Lehre (Lehraufträge), Evaluation, Supervision, Experte in Arbeitsgruppen und Gremien im Gesundheitswesen

Veranstaltung/en im SoSe 2019

  • ENTFÄLLT! 3135 Basiskompetenzen Kommunikation und Gesprächsführung

Kontakt (E-Mail)

Luec_a.jpg

Studium/Ausbildung

  • Forst- und Umweltwissenschaften (Diplom), Universität Freiburg
  • Promotion, Universität Freiburg
  • Mediationsausbildung
  • zahlreiche Fortbildungen in Moderation, Kommunikation/Gesprächsführung, Visualisierung und Graphic Recording

Berufserfahrung

  • 2007-2015 Lehre und wissenschaftliche Mitarbeit am Institut für Forst- und Umweltpolitik (Uni Freiburg), Themenschwerpunkte Umweltkonflikte, Konfliktbearbeitung, Qualitative Sozialforschung
  • Seit 2008 Mitarbeit bei suedlicht – Büro für Moderation, Mediation, Planungsdialoge, Arbeitsschwerpunkte
  • Mediatorin (BM), seit 2012 Ausbilderin für Mediation – Werkstatt für gewaltfreie Aktionen Baden-Württemberg
  • 2016/17 Lehrauftrag an der Universität Stuttgart
  • Seit 2017 Dozentin für Moderation beim VHW

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Lehre: Einführung Umweltkonfliktmanagement, Mediation in Umweltkonflikten, Qualitative Sozialforschung
  • Moderation/ Mediation: Teamkonflikte, Umwelt-/Landnutzungskonflikte, Stadtplanung/Stadtentwicklungsprozesse, Projekte mit Öffentlichkeitsbeteiligung, Strategieprozesse, Leitbildprozesse
  • Trainings: Moderation, Mediation, Kommunikation, Konfliktklärung, Visualisierung

Veranstaltungen im SoSe 2019

  • 3081 Konflikte systemisch verstehen, regeln, lösen - unter besonderer Berücksichtigung der Mediation

Kontakt (E-Mail)

PlatzhalterPortrait

Studium/Ausbildung

  • Pädagogik – Methodik & Didaktik, Neurolinguistik, Train-the-Trainer, Moderations-Methode, Platform-Skills, Accelerated Learning System.

Berufserfahrung

  • Training und Coaching von Fach- und Führungskräften, Moderation von Leitungs-Meetings, Moderation von World-Cafe-Veranstaltungen und Zukunftswerkstatt, Lehr-Erfahrung an der Dualen Hochschule Lörrach.

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Moderation von Führungs-Meetings, Training und Coaching in professioneller Präsentation, Lehraufträge zu verschiedenen Themen an der DHBW, Teamentwicklungs-Workshops.

Veranstaltung/en im SoSe 2019

  • 3173 Wirkungsvoll reden und überzeugend präsentieren

Kontakt (E-Mail)

nag-c.jpg

Studium/Ausbildung

  • Erziehungswissenschaften, Erwachsenenbildung und berufliche Fortbildung, Interkulturelles Lernen
  • Dipl.-Pädagogin

Berufserfahrung

  • Seit 2002 freiberuflich tätig als Interkulturelle Trainerin
  • Seit 2007: Dozentin bei der Deutschen Angestellten Akademie
  • 2006: Referentin beim Deutschen Caritasverband
  • 2004-2005: Entwicklungshelferin in Brasilien
  • 2001-2004: wissenschaftliche Angestellte an der FH Kehl
  • 2000: Entwicklungsstipendiatin in Brasilien

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Interkulturelle Kompetenz
  • Migration und Integration
  • Erwachsenen- und Jugendbildung

Veranstaltung/en im SoSe 2019

  • 3055 Interkulturelles Kompetenztraining am Beispiel Lateinamerikas

Kontakt (E-Mail)

ob-s.jpg

Studium/Ausbildung

  • Diplom-Übersetzerin, Studiengang Übersetzen und Dolmetschen mit den Fächern Englisch, Spanisch und Wirtschaftswissenschaften, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg und Universidad Tecnológico de Monterrey, Mexiko
  • Ausbildung zur Interkulturellen Trainerin und Beraterin, Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung, Pädagogische Hochschule Heidelberg

Berufserfahrung

  • Aktuell
    • Projektleitung Stipendienprogramme im International Office der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
    • selbstständige interkulturelle Trainerin und Beraterin
  • Frühere Tätigkeiten
    • Auslandsbeauftragte an der Philosophischen Fakultät der Universität Mannheim
    • Interkulturelle Trainerin an der Universität Mannheim und der TU Darmstadt
    • Freiwilligenarbeit für das Indian Network for Development Exchange in Majorda, Indien
    • Stellvertretende Leiterin des Akademischen Auslandamtes der Universität Hohenheim
    • Angestellte im Akademischen Auslandsamt der Universität Hohenheim

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Interkulturelle Kompetenzen an Hochschulen: Vorbereitung von Auslandsaufenthalten (Schwerpunkt Lateinamerika und Spanien)
  • Interkulturelle Kompetenzen für Studien- und Arbeitsaufenthalte in Deutschland
  • Teamentwicklung und Zeitmanagement

Veranstaltung/en im SoSe 2019

  • 3176 Intercultural Competence for international Students – How to live and study in Germany
  • 3177 Intercultural Training for Incoming-Students – Living and Studying in Germany

Kontakt (E-Mail)

pet-l.jpg

Studium/Ausbildung

  • Studium der Klassischen Archäologie, Alten Geschichte, Ägyptologie und Vorderasiatischen Archäologie an den Universitäten Tübingen und Paris (M.A.)
  • Ausbildung zum Studiosus-Reiseleiter

Berufserfahrung

  • 2004-2006: Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Archäologischen Sammlung der Universität Freiburg
  • 2006-2008: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Ruhrlandmuseum Essen
  • 2009-2010: Wissenschaftlicher Volontär am LWL-Industriemuseum Dortmund
  • 2010-2011: Kurator der Archäologischen Sammlung der Universität Freiburg (Vertretung)
  • 2011-2012: Wissenschaftlicher Assistent an der Universität Freiburg (Klassische Archäologie) (Vertretung)
  • 2012: Wissenschaftlicher Mitarbeiter an den Städtischen Museen Freiburg
  • 2013-2014: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Universitätsarchiv Freiburg
  • Seit 2008: Lehrbeauftragter der Ruhr-Universität Bochum
  • Seit 2015: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Badischen Landesmuseum Karlsruhe

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Archäologie, Ägyptologie und Museum
  • Museumswissenschaften
  • Museumspädagogik
  • Kulturvermittlung
  • Reiseleitertätigkeiten
  • Wissenschaftsgeschichte

Veranstaltung/en im SoSe 2019

  • 3145 Einführung in die Museumspädagogik – Vermittlungs- und Bildungsarbeit im Museum

Kontakt (E-Mail)

rap-s.jpg

Studium/Ausbildung

  • seit 04/2012 Professorin für Theologische Ethik/Moraltheologie (außerplanmäßig) an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
  • 2007-2008 zertifizierte Ausbildung zur Interkulturellen Trainerin/Coach am ikud in Göttingen
  • 1999-2004 Habilitation (berufsbegleitend) und Erwerb der venia legendi für Moraltheologie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Prof. Dr. Eberhard Schockenhoff) mit dem Thema: „Der andere Blick und die gemeinsame Weltverantwortung. Beiträge zu einem globalen Ethos: Christentum – Hinduismus – Konfuzianismus und Daoismus”
    (1999-2002 Habilitationsstipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft)
  • 1991-1995 Promotion in katholischer Theologie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Prof. Dr. Eberhard Schockenhoff) mit Dissertationsthema: „Macht euch die Erde untertan“ – Die ökologische Krise als Folge des Christentums? (summa cum laude)
  • 1992-1995 Promotionsstipendium der Hanns-Seidel-Stiftung e.V.
  • 1986-1991 Doppel-Studium der katholischen Theologie und Religionswissenschaften an der Universität Regensburg

Berufserfahrung

  • Seit 2009: Gründerin und Inhaberin der Firma: Dr. Simone Rappel, Interkulturelles Training & Coaching mit Schwerpunkt Indien
  • Seit 2005 Privatdozentin an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
  • Seit 2002 Abteilungsleiterin Bildung bei missio in München
  • 1995-2002 Referentin des Präsidiums bei missio
  • 1992-1995 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Moraltheologie an der Universität Regensburg und am Institut für theologische Ethik an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
  • 1991-1993 Gymnasiallehrerin
  • 1989-1991 Studentische Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Christliche Gesellschaftslehre/Sozialethik in Regensburg

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Ethik: Angewandte Ethik, Ethik der Religionen und Kulturen, Business Ethics, CSR
  • Theologie: Theologien Asiens und Afrikas, Kontextuelle Theologien, Theologie der Religionen, Weltreligionen mit Schwerpunkt Hinduismus, Buddhismus und chinesische Religionen, interkultureller und interreligiöser Dialog
  • Interkulturelles Training und Coaching

Kontakt (E-Mail)

 

rue-a.jpg

Studium/Ausbildung

  • Studium der Deutschen Philologie, Systematischen Theologie und Philosophie an den Universitäten Gießen, Köln und Bonn, M.A.

Berufserfahrung

  • Dozentin in der Erwachsenenbildung
  • Coaching

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Frauenweiterbildung im Ländlichen Raum
  • Bildungs- und Konfliktberatung

Zusatzqualifikationen

  • Weiterbildung in „Humanistischer Psychologie“ mit den Schwerpunkten „Mediation“ und „Personenzentrierte Gesprächsführung“ an der PH Freiburg

Veranstaltung/en im SoSe 2019

  • 3086 Konflikttraining – Konflikte verstehen und lösen

Kontakt (E-Mail)

sch-m.jpg

Studium/Ausbildung

  • Sprach- und Literaturwissenschaften, M.A. Universität Freiburg und University of California, USA
  • „Expressive Arts in Coaching, Consulting and Education“ – Europäische Universität für Interdisziplinäre Studien in Saas Fee
  • Erwachsenenbildung
  • Mediation – Werkstatt für Gewaltfreie Aktion Baden
  • Organisationsentwicklung – bei Trigon Entwicklungsberatung GmbH, A-Graz

Berufserfahrung

  • 12 Jahre Erwachsenenbildung
  • 14 Jahre Leitungs- und Managementfunktionen in großen Institutionen/Verwaltungen
  • 15 Jahre Beratung von Einzelpersonen und Organisationen
  • Seit 2006 in selbständiger Praxis tätig als Coach, Supervisorin, Teamentwicklerin und Organisationsentwicklerin

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Beratung von Einzelpersonen in beruflichen Leistungssituationen, Herausforderungen und Umbrüchen; Teamentwicklung; Entwicklungsberatung für Organisationen, Institutionen, Verbände, Verwaltungen und Unternehmen
  • Themenschwerpunkte: Konfliktlösung und Konfliktprävention, Kommunikation, Diversity, Führungskompetenz, Design von Entwicklungsprozessen sowie Einsatz von künstlerisch-kreativen Methoden in der Beratung

Kontakt (E-Mail)

sch-ho-e.jpg

Studium/Ausbildung

  • Master of Arts; Sprechwissenschaft und Sprecherziehung (Master of Speech Communication and Rhetoric, M. A.
    (Univ. Regensburg)
  • Magister Artium; Philologie (Germ./Germ.) M. A. (Univ. Freiburg)
  • Masterarbeit: "Die Bedeutung von Kommunikationstheorien und Kommunikationsmodellen in Bezug auf die Durchführung von Personalauswahlinterviews"
  • zertifizierte DISG-Beraterin
  • didaktisch zertifizierte Beraterin und Coach
  • Baden-Württemberg Zertifikat für Hochschuldidaktik

Berufserfahrung

  • Geprüfte Rhetorik- und Managementtrainerin (univ.)
  • Executive Coach
  • Managementberatung und Personalentwicklung
  • Lehrbeauftragte Universität und Hochschule
  • Consultant für Institutionen, in Klein- und mittelständischen Unternehmen und Konzernen der Wirtschaft, Kammern, Kommunen, Verbänden, Behörden und Gerichten

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Kooperative Rhetorik
  • Reden wie Profis
  • Überzeugungskraft durch authentische Rhetorik
  • Die Kunst der Argumentation
  • Verhandlungs- und Verkaufserfolg durch souveräne Dialektik
  • Rhetorik und Dialektik für Manager
  • Redevorbereitung für Betriebsversammlungen und öffentliche Podiumsdiskussionen
  • Vorbereitung von Statements und Auftritten
  • Redigieren von Reden von Führungskräften
  • Interviewvorbereitung für Presse, TV und Radio
  • Ghostwriter für Politiker, Vorstände u. Manager
  • Stimme als Medium der Kommunikation
  • Stimme als Ausdruck der Persönlichkeit
  • Professionelle Personalauswahlinterviews führen
  • Professionelles Führen
  • Führungskräfte-Coaching
  • Managemententwicklung & Personalführung
    Personalentwicklung
  • Personal/Job/Karriere
  • Mitarbeitergespräche
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Train the Trainer

Veranstaltung/en im SoSe 2019

  • 3096 Von der klassischen zur gegenwärtigen Rhetorik – überzeugend Reden und Vortragen

  • 3096F Von der klassischen zur gegenwärtigen Rhetorik – überzeugend Reden und Vortragen

Kontakt (E-Mail)

 

sch-r.jpg

Studium/Ausbildung

  • Diplom-Wirtschaftspädagogin
  • Diplom-Volkswirtin,
  • Lehrerin für Alexandertechnik (ITM),
  • Mediatorin,
  • Kommunikationspsychologie bei Prof. Schulz von Thun (Uni HH),
  • zertifizierte ZRM®-Trainerin (Züricher Ressourcenmodell)

Berufserfahrung

  • Aus- und Weiterbildungstätigkeit u.a. in einer Bank,
  • Leitung einer Gleichstellungsstelle eines großen Kommunalverbandes (LVR) in NW
  • Referentin in der Gesundheitsabteilung des LVR,
  • Leiterin Projektgruppe Verwaltungsreform einer Kommunalverwaltung
  • Freiberufliche Tätigkeit im Rahmen von „fairtalk“
    (www.fairtalk-em.de)
  • Freiberufliche Office-Trainerin, Firmenseminare
  • Unterricht in Alexandertechnik
    (www.alexandertechnik-emmendingen.de)

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Mediationen
  • Unterricht von Alexandertechnik
  • Coaching und Beratung
  • Rhetorik- und Präsentationsseminare
  • Office-Schulungen
  • Kommunikationstrainings
  • Konfliktmanagement
  • Moderationstraining
  • Selbstmanagement
  • Teamtrainings
  • Vorstands- und Koordinationstätigkeit bei KoKo – Kontruktive Konfliktbearbeitung in Nachbarschaft und Stadtteil e.V.
    (www.koko-freiburg.de)

Kontakt (E-Mail)

 

PlatzhalterPortrait

Veranstaltung/en im SoSe 2019

  • 3134 Museums- und Stadtführung in Theorie und Praxis
schn-ro.jpg

Studium/Ausbildung

  • Industriekaufmann
  • Bankkaufmann
  • Bankbetriebswirt
  • Marketingausbildung
  • PR-Ausbildung am Institut für Public Relations

Berufserfahrung

  • Referent für Großzeltbau
  • Bankwesen: Kreditberatung, Geschäftsstellenleiter, Organisation/EDV, Verkaufstrainer, Aus- und Fortbildung, Marketing, Kommunikation
  • Stiftungen, Spenden, Fundraising, Sponsoring
  • Human Relations und Public Relations
  • Pressesprecher
  • Moderationen, Vorträge, Seminarwesen
  • Lehraufträge an der Universität Freiburg, Akademie für Touristik, IWS Institut für Sprachen und Wirtschaft, IHK Südl. Oberrhein, Badischer Sportbund, Sparkassenakademie etc.

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Unternehmenskommunikation
  • Persönlichkeitsbildung/Rhetorik
  • Auftreten in der Öffentlichkeit
  • Sponsoring/Fundraising
  • Sportmarketing
  • Umgangsformen
  • Marketing-Konzeptionen
  • HR und PR-Konzeptionen
  • Pressearbeit

Veranstaltung/en im SoSe 2019

  • 3009 Persönlichkeitsbildung und Rhetorik

Kontakt (E-Mail)

schu-di.jpg

Studium/Ausbildung

  • Studium: Philosophie, Linguistik, Soziologie, Psychologie
  • Training/Trainingsprogramme: Feldenkrais-Methode, Action Theater, Contact Improvisation, Ideokinese, Bewegungsritual, Sprechende und kämpfende Stöcke
  • Ausbildung: Mathematisch-technischer Assistent

Berufserfahrung

  • Freiberuflicher Kommunikationstrainer
  • Freiberufliches Unterrichten verschiedener Formen der Improvisation mit Bewegung, Stimme, Sprache und der Bewegungs-, Haltungs- und Wahrnehmungsschulung
  • Lehrbeauftragter (Philosophie, wissenschaftliche Arbeitsmethoden)
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Philosophie
  • Forschungsprojekt zu körperlichen Handlungsmustern
  • Technischer Redakteur in Softwareunternehmen
  • Personalvorstand in Trägervereinen von Kindertageseinrichtungen

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Training aller Aspekte mündlicher Kommunikation:
    • Sprache und Ausdruck, Präsentation und Moderation
    • Körpersprache und Haltung, Improvisation und Präsenz
    • Persönlichkeit und Einstellung, Motivation und Konzentration
    • Anpassung an Partner und Situation, Kooperation und Führung
    • Umgang mit Schwierigkeiten
  • Körperbasierte und handlungsorientierte Methode

Veranstaltung/en im SoSe 2019

  • 3151 Grundlagen der Kommunikation

Kontakt (E-Mail)

spe-d.jpg

Studium/Ausbildung

  • Geschichte, evang. Theologie
  • Promotion in geschichtlicher Landeskunde
  • Archivschule Marburg
  • Generallandesarchiv Karlsruhe
  • Bundesarchiv Koblenz

Berufserfahrung

  • 13 Jahre Betreuung und Leitung von Kinderstadtranderholung und Freizeiten
  • Seit 1991 Leiter des Universitätsarchivs in Freiburg
  • zeitweise Lehrauftrag bei der VWA und Archivschule Marburg
  • 2000-2004 Aufbau eines Universitätsmuseums
  • Mitglied verschiedener Geschichtsvereine u.ä.
  • Vorstandsmitglied der Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg
  • Vorstandmitglied im Verein Deutscher Archivarinnen und Archivare 
  • Seit 2009 Honorarprofessor am Historischen Seminar

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Universitäts- und Landesgeschichte v.a. Freiburger Universitätsgeschichte und vorderösterreichische Landesgeschichte
  • zahlreiche Veröffentlichungen und Vorträge

Veranstaltung/en im SoSe 2019

  • 3134 Museums- und Stadtführung in Theorie und Praxis

Kontakt (E-Mail)

PlatzhalterPortrait

Profil

  • bitte klicken Sie hier...
toep_f.jpg

Studium/Ausbildung

  • Studium der Philosophie, Soziologie, Erziehungswissenschaft (mit Psychologie-Erweiterung) und Germanistik an den Universitäten Münster, Freiburg und Tübingen

Berufserfahrung

  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Ethik und Geschichte der Medizin, Universität Tübingen
  • Lehrbeauftragter für das Ethisch-Philosophische Grundlagenstudium, Universität Freiburg
  • Gastprofessor für Philosophie, Staatsuniversität Rio de Janeiro, Lehrer für Ethik, Philosophie, Deutsch und Psychologie
  • Lehrbeauftragter für Angewandte Ethik, Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Praktische Philosophie, Angewandte Ethik, Ethik und Pädagogik
tri-c.jpg

Studium/Ausbildung

  • Zertifizierte Interkulturelle Trainerin
  • Studium der Ethnologie, Pädagogik und Soziologie an der Universiät Köln, Abschluss: Ethnologin MA
  • Ausbildung als Physiotherapeutin
  • Ausbildung als Shiatsu-Therapeutin

Berufserfahrung

  • Seit 2014 Dozentin an verschiedenen Hochschulen (Remagen/Freiburg/Bochum) zu den Themen Transkulturelle Kompetenz, Diversity und Gesundheit
  • Seit 2013 Referentin bei AMIKO - Institut für Migration, Kultur und Gesundheit
  • Seit 2010 freiberufliche Tätigkeit als Interkulturelle Trainerin
  • 2007 Forschungsprojekt zu Interkulturellem Lernen in Namibia
  • 1983-2012 Tätigkeit als Physio- und Shiatsu-Therapeutin

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Lehraufträge, Seminare, Workshops, Vorträge  im Gesundheits-, Sozial- und Bildungsbereich zu den Themen:
    • Transkulturelle Kompetenz
    • Interkulturelle Öffnung
    • Diversity Management
    • Migration und Integration
  • Beteiligung an Forschungsprojekten

Kontakt (E-Mail)

uhl-t.jpg

Studium/Ausbildung

  • Lehramtstudium der Fächer Geographie, Sport und Mathematik an der Universität Freiburg
  • Promotion im Fach Geographie (Dr. rer. nat.) an der Fakultät für Forst- und Umweltwissenschaften der Universität Freiburg
  • Ausbildung zum Mediator beim Institut für Mediation, Freiburg
  • Seit 2005 Weiterbildungen im Bereich Moderation und Kommunikation
  • Seit 2011 Coaching-Weiterbildung an der Führungsakademie Baden-Württemberg

Berufserfahrung

  • 2011-2012 Weiterbildung zum Business Coach (Führungsakademie Baden Württemberg)
  • 2009-2015 Akadem. Rat am Institut für Umweltsozialwissenschaften und Geographie, Bereich Kulturgeographie
  • 2002-2008 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Freiburg, u.a. Koordinator eines DFG-Graduiertenkollegs
  • Seit 2007 selbstständiger Moderator und Mediator

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Forschung und Lehre im Fach Geographie (u.a. Angewandte Konfliktforschung, Geographische Entwicklungsforschung)
  • Gestaltung und Begleitung von Beteiligungsprozessen bei der Raum- und Umweltplanung
  • Konfliktmoderationen

Veranstaltung/en im SoSe 2019

  • 3152 Moderation von Planungskonflikten Moderation von Konflikten der Stadt-, Raum- und Umweltplanung

Kontakt (E-Mail)

FB_Kommunikation2

Veranstaltung/en im SoSe 2019

  • 3169 Service Learning - Engagieren, Lernen, Reflektieren

Kontakt (E-Mail)

PlatzhalterPortrait

Studium/Ausbildung

  • Ausbildung zur Schreibpädagogin am Institut für kreatives Schreiben in Berlin
  • Weiterbildung in philosophischem und literarischem Schreiben bei Prof. Lutz v. Werder und Paul Schuster, Berlin
  • Weiterbildung in beruflichem Schreiben am Institut für Schreibkompetenz, Berlin
  • Studium an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen

Berufserfahrung

  • Autorin von Kurzgeschichten, Romanen, Multimedia-Drehbüchern
  • Herausgeberin, Lektorin
  • Leitung des Instituts für Kreatives Schreiben in Freiburg
  • 10 Jahre Erfahrung als Redakteurin
  • 25 Jahre Erfahrung als Dozentin in der Erwachsenenbildung, davon 15 Jahre als Schreibpädagogin
  • Dozentin in kreativem Schreiben für Sprachlehrer, Goethe-Institut Freiburg
  • Lehrbeauftragte und Drehbuch-Autorin für Multimedia-Anwendungen an der University of Queensland, Australien
  • Schulungsleiterin und Dozentin an verschiedenen Ausbildungsinstituten in München, Freiburg und Berlin

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Schriftstellerin
  • Leitung des Instituts für Kreatives Schreiben
  • Dozentin für kreatives und berufliches Schreiben

 

Veranstaltungen SoSe 2019

  • 3021 Kreatives Schreiben – Schreib- und Erzähltechniken

Homepage

Kontakt (E-Mail)

PlatzhalterPortrait

Veranstaltung/en im SoSe 2019

  • 3134 Museums- und Stadtführung in Theorie und Praxis

Kontakt (E-Mail)