Sie sind hier: Startseite Berufsfeldorientierte … Management Modul: "(Meine) Perspektiven …

Modul: "(Meine) Perspektiven nach dem Studium – Berufsfelder, Einstiegswege und Bewerbungstipps"

Den Bachelorabschluss fast in der Tasche und nun? Sie fragen sich, wie Ihre fachlichen und persönlichen Stärken in den tatsächlichen beruflichen Kontext passen?

Abschlussbild IHK-Kooperation © ZfS - Universität Freiburg

In der BOK-Veranstaltung "(Meine) Perspektiven nach dem Studium – Berufsfelder, Einstiegswege und Bewerbungstipps" lernen Sie Unternehmer und Unternehmerinnen aus der Region kennen. Sie erfahren im aktiven Austausch welche Berufs- und Tätigkeitsfelder der Arbeitsmarkt in diesem Umfeld bietet und welche Kompetenzen dort erwartet werden. Erstellen Sie Ihre eigene individuelle Standortanalyse und analysieren Sie Ihre Entwicklungsfelder. So können Sie Ihre eigenen Kompetenzen gezielt für den zukünftigen Karriereweg ausbauen.

32700d76575c6033aa748f0ead1160d5

 

  • Kennenlernen unterschiedlichster Branchen, Berufs- und Arbeitsfelder sowie dortiger Einstiegswege und Arbeitsplatzanforderungen
  • Ideen für einen Einstieg in die Arbeitswelt im Anschluss an das Bachelor-Studium entwickeln
  • Erfassen der eigenen Kompetenzen, Werten, Interessen und gewünschten Rahmenbedingungen in Form einer individuellen Standortanalyse und Abgleich dieses mit den Wünschen und Erwartungen der Unternehmen
  • Auf Basis der Standortanalyse gezielter Ausbau eigener berufsrelevanter Kompetenzen im Laufe des Studiums
  • Entwickeln einer Bewerbungsstrategie für den Berufseinstieg nach dem Bachelor-Studium
  • Kontakt zu Unternehmen, potentiellen Praktikums- bzw. Arbeitgeber*innen
  • Einblick in den regionalen Arbeitsmarkt durch Vertreter/innen der IHK
  • Kennenlernen von Branchen, Berufs- und Tätigkeitsfeldern und Optionen des Berufseinstiegs als Bachelor-Absolvent/in
  • Persönliche Werdegänge der Unternehmensvertreter/innen, Besonderheiten des Unternehmens und seiner Anforderungen an Berufseinsteiger/innen
  • Teilnahme am Berufsprofilingtest der IHK und Erarbeiten des eigenen Kompetenzprofils
  • Grundlagen für einen erfolgreichen Bewerbungseinstieg
  • Einschätzen der eigenen Kompetenzen
  • Erstellen einer individuellen Standortanalyse
  • Planung Ihre nächsten beruflichen kurz-, mittel- und langfristigen Ziele

a) Wahlpflicht-Angebote der Industrie-und Handelskammer (IHK) im WS 2018/2019

1. IHK-Einzelberatung bei regionalen Unternehmern/innen


Unternehmerinnen und Unternehmer aus der Region stellen ihre Branche und ein konkretes Berufsbild vor Ort im Unternehmen vor. Zudem können Fragen direkt im Austausch mit der Führungskraft geklärt werden: sei es zur Bewerbung, zu Einstiegsmöglichkeiten oder zum Arbeitsalltag. Aus einer Übersicht von Firmen, Branchen und Berufsbildern können passgenaue Kontakte gewählt werden. Der Termin wird individuell vereinbart und Inhalte müssen im Vorfeld abgestimmt werden.

Termin: individuell während des Semesters
Ort: im Unternehmen vor Ort


2. IHK-Einzelberatung mit Weiterbildungsberater/innen der IHK


Studierende, die ihr Studium abbrechen wollen, an ihrer Studienwahl zweifeln und eine Alternative zum Studium suchen, stehen oftmals vor der Frage, welche Richtung sie danach einschlagen sollen. An dieser Stelle setzt die IHK Südlicher Oberrhein mit einem eigenen Beratungsangebot an. Ziel der Beratung ist es, gemeinsam Alternativen in der beruflichen Aus- und Weiterbildung zu erarbeiten. Möglichkeiten hierbei sind etwa eine verkürzte Ausbildung bei Anerkennung bereits erbrachter Studienleistungen oder eine Aufstiegsfortbildung.

Termin: individuell während des Semesters
Ort: IHK Südlicher Oberrhein, Schnewlinstr. 11 - 13, 79098 Freiburg


3. Bewerbungstraining mit den Wirtschaftsjunioren Freiburg


Gemeinsam mit den Wirtschaftsjunioren Freiburg bietet die IHK Südlicher Oberrhein Studierenden der Lehrveranstaltung die Möglichkeit an, ein Bewerbungstraining zu absolvieren. Neben dem souveränen Verhalten während eines Bewerbungsgesprächs gehen die Trainer auch darauf ein, was eine gute Bewerbung ausmacht. Abschließend wird ein Vorstellungsgespräch simuliert, bei dem die Trainer Tipps und Feedback geben.

Termine: Termin wird im elektronischen Vorlesungsverzeichnis bekannt gegeben.
Ort: IHK Südlicher Oberrhein, Schnewlinstr. 11 - 13, 79098 Freiburg


b) Wahlpflicht-Angebote des Service Center Studium und des Hochschulteams der Agentur für Arbeit im WS 2018/2019

1. Vortragsreihe „Von der Uni in den Beruf"


Das Hochschulteam der Agentur für Arbeit Freiburg, Service Center Studium und das Zentrum für Schlüsselqualifikationen veranstalten in Kooperation die Vortragsreihe „Von der Uni in den Beruf". In den Veranstaltungen werden jeweils unterschiedlichen Themen behandelt, die vor allem Studierende in der Mitte und in der letzten Phase des Studium beschäftigen. Dabei erhalten die Studierenden u.a. Einblicke in einzelne Berufsfelder, es werden Fragen zu Berufseinstiegs- und Praktikumsmöglichkeiten, zu Bewerbungsstrategie und Personalauswahlverfahren u.v.a. von Expertinnen und Experten aus der Praxis beantwortet.

Die Vorträge finden im Semester jeweils donnerstags von 18:15 bis 19:45 Uhr statt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig. Die Veranstaltungen sind kostenlos und für Studierende aller Fachrichtungen offen.


2. Einzelberatung rund um die berufliche Orientierung durch das Hochschulteam der Agentur für Arbeit


Zu Fragen rund um die berufliche Orientierung (Berufsfelder, Karrierechancen, Praktika) kooperiert das Service Center Studium eng mit dem Hochschulteam der Bundesagentur für Arbeit. Studierende erhalten individuelle Beratung zu folgenden Themen: Praktikumsberatung, akademische Berufsberatung, Beratung zum Berufseinstieg im Ausland, Stellenvermittlung und indidvuelle Bewerbunsgunterlagen.

Termine: Termine werden im elektronischen Vorlesungsverzeichnis bekannt gegeben.
Ort:
Service Center Studium, Sedanstraße 6, 79098 Freiburg

Termin und Ort:

  • 07.11.18 16.00 - 19.00 Uhr, IHK, Schnewlinstr. 11-13, Konferenzraum, 4. OG
  • 09.11.18 13.00 - 16.00 Uhr, IHK, Schnewlinstr. 11-13, Sitzungssaal, 4. OG
  • Mittwochs 17.00 - 19.00 Uhr; 14.11.18 – 12.12.18, IHK, Schnewlinstr. 11-13, Konferenz-raum, 4. OG
  • 23.11.18 13.00 - 17.00 Uhr, IHK-Kompetenztest, 1. Termin; Ort; IHK, Schnewlinstrasse 11-13, Freiburg
  • 24.11.18 10.00 - 14.00 Uhr, IHK-Kompetenztest, 2. Termin; Ort; IHK, Schnewlinstrasse 11-13, Freiburg
  • 14.12.18 13.00 - 16.00 Uhr, IHK, Schnewlinstr. 11-13, Konferenzraum, 4. OG
  • 23.01.19 17.00 - 19.00 Uhr, IHK, Schnewlinstr. 11-13, Konferenzraum, 4. OG
  • 01.02.19 13.00 - 16.00 Uhr, IHK, Schnewlinstr. 11-13, Sitzungssaal, 4. OG

 

 

 

Das Modul wird bei Erfolg mit 4 ECTS-Punkten bewertet. Dafür sind folgende Leistungen zu erbringen: Regelmäßige Teilnahme an allen Veranstaltungsterminen, Teilnahme an zwei frei wählbaren Angeboten (Beratung, Berufsfeldvortrag, etc.), Nachbereitung der Unternehmenssitzungen, Erstellen einer persönlichen Standortanalyse, Teilnahme am IHK-Berufseignungstest, Formulieren eines Zielerreichungsplans, Zusammenführen der Leistungen in einem Lernportfolio.

Verantwortliche für das Modul "(Meine) Perspektiven nach dem Studium – Berufsfelder, Einstiegswege und Bewerbungstipps" sind Katja Fimmen, Fachbereichsleiterin EDV und Karin Peterseil, Fachbereichsleiterin Management des ZfS.

Als Gastreferent/innen sind beteiligt:

  • Simon Kaiser und Andreas Klöble von der IHK Südlicher Oberrhein
  • als Bewerbungstrainerin Petra Flassig
    von Petra Flassig Personalentwicklung (www.petra-flassig.de) und
  • 5 weitere der unten aufgeführten Geschäftsführer/innen bzw. Unternehmer/innen:

 

    Kompetenzprofil-lehrbeauftragte-klein       
    - zum Vergrößern anklicken -

      Die IHK Südlicher Oberrhein und das Zentrum für Schlüsselqualifikationen der Universität Freiburg haben gemeinsam das interdisziplinäre Lehrformat für den überfachlichen BOK-Bereich entwickelt. Unternehmer/innenpersönlichkeiten führen Studierende hautnah, lebendig und persönlich in unterschiedliche Berufsfelder und Unternehmen ein. Sie zeigen die notwendigen Qualifikationen, Kompetenzen sowie Einstiegswege auf. Das neue Lehrangebot mit Unternehmer/innenpersönlichkeiten findet erstmals im Wintersemester 2016/17 statt. Zentrales Ziel der Lehrveranstaltung ist die Förderung der Berufsorientierung junger Studierender und die damit verbundene Entwicklung von Berufseinstiegsstrategien nach dem Bachelor-Studium.

      Link zur Website der IHK und zum Video von Explanity

      https://www.suedlicher-oberrhein.ihk.de/servicemarken/ueber_uns/Was_wir_tun/Was_wir_tun/1329134

      Das ZfS beantwortet Fragen rund um das Modul „(Meine) Perspektiven nach dem Studium – Berufsfelder, Einstiegswege und Bewerbungstipps“ gerne per E-Mail (Bitte wenden Sie sich an Frau Fimmen oder ).

      Darüber hinaus können Fragen zum Modul in der Sprechstunde zum Modul geklärt werden:

      • Mo 10.00 - 11.00 Uhr, Raum 02 008, 2.OG
      • Vorlesungsfreie Zeit: nur nach Vereinbarung per E-Mail


      Katja Fimmen:
      katja.fimmen@zfs.uni-freiburg.de

      Karin Peterseil: